• Home
  • TV & Film
  • Attraktiver Neuzugang bei „Der Bergdoktor“: Gabriel Merz spielt Milchbauer „Gregor“

Attraktiver Neuzugang bei „Der Bergdoktor“: Gabriel Merz spielt Milchbauer „Gregor“

Gabriel Merz wird in der 13. Staffel von Der Bergdoktor“ als Milchbauer „Gregor“ zu sehen sein

17. Juni 2019 - 14:59 Uhr / Fiona Habersack

Die Dreharbeiten zur 13. Staffel von „Der Bergdoktor“ haben begonnen. Fans dürfen sich neben einem Wiedersehen mit Hans Sigl, Ronja Forcher und Co. auch auf ein neues Gesicht freuen: Gabriel Merz, der in den neuen Folgen als Milchbauer „Gregor“ zu sehen sein wird.

Am Set von „Der Bergdoktor“ wird seit ein paar Tagen wieder fleißig gedreht. Insgesamt sieben neue Folgen werden derzeit am Wilden Kaiser, in Ellmau und Umgebung für die mittlerweile 13. Staffel der ZDF-Serie produziert. Neben altbekannten Gesichtern wird es zum Auftakt der Staffel auch einen Neuzugang geben. 

„Der Lehrer“-Star Gabriel Merz stößt zum Cast von „Der Bergdoktor“ 

Schauspieler Gabriel Merz (48) schlüpft in die Rolle des Milchbauern „Gregor“. Merz ist im TV kein Unbekannter. Der 48-Jährige ist bekannt aus „Der Lehrer“ und „SOKO Leipzig“ und spielte außerdem zahlreiche Gastrollen in Serien wie „Die Rosenheim-Cops“ und „Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei“. 

Hans Sigl spielt „Dr. Martin Gruber“ bei „Der Bergdoktor“

Bei „Der Bergdoktor“ dürfte es mit „Gregor“ in jedem Fall spannend werden. Der Milchbauer hat ein Auge auf „Dr. Martin Grubers“ (Hans Sigl, 49) Ex-Freundin „Anne“ (Ines Lutz, 36) geworfen und macht kein Geheimnis daraus. Wie das wohl weitergeht? 

Wann genau die neuen „Bergdoktor“-Folgen im TV ausgestrahlt werden, ist noch nicht bekannt. Da die Dreharbeiten bis Dezember 2019 angesetzt sind, dürfen sich Fans auf Winter 2019/2020 einstellen. Aber auch im Sommer ist „Der Bergdoktor“ wieder im TV: Seit Anfang Juni strahlt das ZDF sieben alte Folgen aus.