• „Alles was zählt“: Vorschau für Freitagabend
  • „Henning“ ist verknallt
  • Er hat nur noch Augen für „Daniela“   

Bei „Alles was zählt“-„Henning“ (Stefan Bockelmann) bauen sich langsam, aber sicher Gefühle auf. In letzter Zeit hat er immer wieder Zeit mit „Daniela“ (Berrit Arnold) verbracht. Zuletzt veranstalteten die beiden sogar zusammen einen Brunch. Bahnt sich zwischen ihnen etwas an?

„Alles was zählt“: „Henning“ findet „Daniela“ anziehend

„Henning“ möchte sich eigentlich in erster Linie um „Leyla“ (Suri Abbassi) kümmern, die vom Fotografen „Pascal Hochtal“ (Max König) bedrängt wurde. Um ihr Sicherheitsgefühl zu stärken, nehmen die beiden Boxunterricht. Als „Daniela“ auftaucht, hat „Henning“ nur noch Augen für sie.

Auch interessant:

Währenddessen kommt „Isabelle“ (Ania Niedieck) „Casper“ (Bastian Semm) auf die Schliche. Er stalkt sie schon die ganze Zeit – über ihre Laptopkamera. Sie macht sich auf die Suche nach Beweisen, als plötzlich „Yannick“ (Dominik Flade) in ernste Schwierigkeiten gerät.

„Maximilian“ (Francisco Medina) wiegt sich indessen in Sicherheit, nachdem „Justus“ (Matthias Brüggenolte) kapituliert hat. Zu voreilig? Denn sein Kontrahent gibt das Sex-Video unerwartet in fremde Hände. Eine neue Folge von „Alles was zählt“ läuft täglich um 19.05 Uhr bei RTL oder schon vorab auf RTL+.