12. Dezember 2020 - 17:33 Uhr /

Die „Harry Potter“-Filme sind unglaublich beliebt und viele Fans haben die Blockbuster sicher schon mehr als einmal gesehen. Auch die Stars der Streifen sind heute weltweit bekannt.

Doch in den „Harry Potter“-Filmen haben sich so manche Fehler eingeschlichen, die man schnell übersehen kann. Wir stellen euch die kleinen Ungenauigkeiten in der Bildergalerie vor. Kennt ihr schon alle „Harry Potter“-Filmfehler?

Filmfehler in den „Harry Potter“-Filmen: Da stimmt doch etwas nicht

Daniel Radcliffe hat eigentlich blaue Augen. In manchen Szenen entschied sich der Regisseur aber dazu, seine Augenfarbe zu verändern, sodass „Harry“ in einigen Szenen dunklere Augen hat als in anderen.

Auch aufgefallen? Als „Harry“ im dritten Teil in einer Szene aus dem Zug aussteigt, ist seine Narbe auf der linken Seite, kurz darauf ist sie jedoch auf der rechten Seite.

„Harry Potter" (Daniel Radcliffe) in „Der Stein der Weisen"

Im siebten Film sieht man „Hermine“ zu Beginn bei sich zu Hause. Dort löscht sie das Gedächtnis ihrer Eltern. Wahre „Harry Potter“-Fans dürfte aufgefallen sein, dass „Hermines“ Eltern auf einmal ganz anders aussehen. Im zweiten Film kamen diese nämlich auch schon kurz vor. Dort hatte ihr Vater graue Haare und war etwas dicker, im siebten Teil ist er schlank und rothaarig.

Emma Watson als „Hermine Granger“

12. Dezember 2020 - 17:33 Uhr /

Die „Harry Potter“-Filme sind unglaublich beliebt und viele Fans haben die Blockbuster sicher schon mehr als einmal gesehen. Auch die Stars der Streifen sind heute weltweit bekannt.

Doch in den „Harry Potter“-Filmen haben sich so manche Fehler eingeschlichen, die man schnell übersehen kann. Wir stellen euch die kleinen Ungenauigkeiten in der Bildergalerie vor. Kennt ihr schon alle „Harry Potter“-Filmfehler?

Filmfehler in den „Harry Potter“-Filmen: Da stimmt doch etwas nicht

Daniel Radcliffe hat eigentlich blaue Augen. In manchen Szenen entschied sich der Regisseur aber dazu, seine Augenfarbe zu verändern, sodass „Harry“ in einigen Szenen dunklere Augen hat als in anderen.

Auch aufgefallen? Als „Harry“ im dritten Teil in einer Szene aus dem Zug aussteigt, ist seine Narbe auf der linken Seite, kurz darauf ist sie jedoch auf der rechten Seite.

„Harry Potter" (Daniel Radcliffe) in „Der Stein der Weisen"

Im siebten Film sieht man „Hermine“ zu Beginn bei sich zu Hause. Dort löscht sie das Gedächtnis ihrer Eltern. Wahre „Harry Potter“-Fans dürfte aufgefallen sein, dass „Hermines“ Eltern auf einmal ganz anders aussehen. Im zweiten Film kamen diese nämlich auch schon kurz vor. Dort hatte ihr Vater graue Haare und war etwas dicker, im siebten Teil ist er schlank und rothaarig.

Emma Watson als „Hermine Granger“