Echte Hingucker

Wales-Spieler Joe Rodon: Das sind seine krassen Tattoos

Der walisische Nationalspieler Joe Rodon

Bei männlichen Fußballspielern sind Tätowierungen oft sehr beliebt. Unter anderem auch beim walisischen Nationalspieler Joe Rodon. Wir werfen einen Blick auf seinen Körperschmuck.

Tattoos sind für Fußballspieler neben Frisuren eine gute Möglichkeit, sich trotz gleicher Trikots auf dem Spielfeld optisch einen individuellen Look zu verpassen. Die Tattoos der deutschen Spieler sehen wir regelmäßig im TV. Da lohnt es sich, auch mal einen Blick ins Ausland zu werfen – genauer gesagt nach Wales. 

Wales-Spieler Joe Rodon hat Tattoos an Schultern, Armen und Händen 

In der walisischen Nationalmannschaft spielt seit der Qualifikation zur EM 2021 auch der Abwehrspieler Joe Rodon (23). Er wurde 1997 geboren, ist stolze 1,93 Meter groß und hat bereits zahlreiche Tattoos. Vor allem an seinen Schultern, Armen und Händen ist nicht mehr viel Platz für neue Tinte.

Einen großen Teil seines rechten Arms bedeckt ein Totenkopf. Im Gegensatz dazu trägt er auf dem linken Arm offenbar das Porträt eines Heiligen. Auf seinen Händen ist rechts eine Rose zu erkennen und links ein Herz, um das sich eine Dornenranke windet. Ein Hingucker ist der heiße Fußballer der EM 2021 so auf jeden Fall.