• Home
  • Stars
  • Ungewöhnlicher Anblick: So habt ihr Katja Burkard noch nie gesehen

Ungewöhnlicher Anblick: So habt ihr Katja Burkard noch nie gesehen

Katja Burkard postet ein Throwback-Bild auf Instagram
22. November 2019 - 19:29 Uhr / Tina Männling

Lockige Haare, blaue Augen – so kennen wir Katja Burkard. Die „Punkt 12“-Moderatorin teilt auf Instagram einen Schnappschuss von vor etwa 30 Jahren. Ein Detail darauf überrascht jedoch.  

Katja Burkard (54) ist das Aushängeschild von „Punkt 12“. Seit 1997 moderiert sie das Mittagsjournal und ist wohl eine der bekanntesten Moderatorinnen Deutschlands. Ihre Markenzeichen sind neben ihrem Lispel-S vor allem die blonde Lockenmähne und ihre bestechenden blauen Augen. Diese zeichneten sie auch schon vor 30 Jahren aus.  

Katja Burkard war früher Raucherin

Auf Instagram postete Katja Burkard ein Bild von sich aus ihren Zwanzigern und begeistert damit ihre Fans. Diese sehen auf dem Foto nicht nur, wie sehr sich die Moderatorin verändert hat, es fällt außerdem ein ungewöhnliches Detail ins Auge. Denn Katja hält eine Zigarette in der Hand. 

Katja Burkard war früher Raucherin

Gegenüber RTL sagt sie: „Ja, ihr Lieben, mit dem Rauchen aufzuhören, das ist wirklich eine meiner Leistungen, auf die ich am stolzesten bin. Ich war so eine hartnäckige Raucherin.“ Als junge Reporterin habe sie auf Drehs am Tag bis zu drei Schachteln geraucht.  

Schließlich haben ihr ihre beiden Schwangerschaften und der Wunsch, ihren Kindern ein gutes Vorbild zu sein, aus der Sucht geholfen. Daher versichert die Ex-Raucherin im Interview mit dem Sender, nie wieder an einer Zigarette zu ziehen, aus Angst rückfällig zu werden. Denn sie gibt zu, das Verlangen „absolut nicht im Griff“ zu haben.