• Home
  • Stars
  • „Twin Peaks“: Das wurde aus „Laura Palmer“ 

„Twin Peaks“: Das wurde aus „Laura Palmer“ 

Sheryl Lee früher
29. März 2020 - 13:28 Uhr / Vanessa Stellmach

Sheryl Lee erreichte durch die Serie „Twin Peaks“ große Bekanntheit. Dort spielte sie die Rolle der „Laura Palmer“. Doch wie ging es für die Schauspielerin nach der Erfolgsserie weiter?

Sheryl Lee (52) ist den meisten wohl als das Mordopfer „Laura Palmer“ in „Twin Peaks“ bekannt. Seit den ersten beiden Staffeln der Mystery-Serie Anfang der Neunziger ist viel Zeit vergangen. Wir klären, wie es Sheryl Lee seitdem ergangen ist. 

So ging es für Sheryl Lee nach „Twin Peaks“ weiter

Mit der Neunziger-Kult-Serie und dem anschließenden Kino-Streifen „Twin Peaks – Der Film“ wurde die im bayerischen Augsburg geborene Schauspielerin international bekannt. Nach diesem Erfolg spielte sie zunächst an der Seite von Al Pacino in dem Theaterstück „Salome“. 

Mitte der Neunziger kehrte sie auf die Kinoleinwand zurück. So verkörperte sie unter anderem Astrid Kirchherr, die Freundin des „Beatles“-Musikers Stuart Sutcliffe, in „Backbeat“. Außerdem spielte sie Hauptrollen in dem Thriller „Fall Time – Blutiger Herbst“ und dem Kriegsdrama „Schatten der Schuld“. 

Anschließend übernahm die ehemalige Darstellerin der Highschool-Schönheit „Laura“ erotische Rollen in Filmen wie „Bliss – Im Augenblick der Lust“, „Blutorangen“ und „Kiss the Sky“. Ende der Neunziger gelang ihr nochmal ein größerer Erfolg als die Vampirin „Katrina“ in dem Film „John Carpenters Vampire“. 

Nach „Twin Peaks“: Sheryl Lee startet als Serien-Star durch

Daraufhin war Lee größtenteils wieder in Serien zu sehen. Zunächst ergatterte sie eine Hauptrolle in der kurzlebigen Arztserie „L.A. Docs“. Später war geplant, sie als „Mary Alice Young“ in „Desperate Housewives“ zu besetzen, sie wurde jedoch von Brenda Strong ersetzt. 

Mitte der Zweitausender trat Lee eine Zeit lang als „Ellie Harp“ in der Teenie-Serie „One Tree Hill“ auf. Es folgten Gastauftritte in „Dr. House“, „CSI: New York“ und in einer „Twin Peaks“ gewidmeten Folge in „Psych“. 2017 wurde „Twin Peaks“ neu aufgelegt und eine dritte Staffel gedreht. 

Sheryl Lee heute

Auf der Kinoleinwand war Lee in den 2010er Jahren unter anderem in Nebenrollen in „Winter's Bone“, „Wie ein weißer Vogel im Schneesturm“ und „Café Society“ zu sehen. 

Neben der aktiven Schauspielerei unterrichtet die US-Amerikanerin Schauspiel an der University of California in Los Angeles. Lee hat einen erwachsenen Sohn aus ihrer Ehe mit dem Musiker Jesse Diamond, dem Sohn von Neil Diamond.