• Home
  • TV & Film
  • „Twin Peaks“: Das wurde aus FBI-Agent „Dale Cooper“

„Twin Peaks“: Das wurde aus FBI-Agent „Dale Cooper“

Kyle MacLachlan spielte „Dale Cooper“ in der Mystery-Serie „Twin Peaks“ 
23. Februar 2020 - 18:01 Uhr / Vanessa Stellmach

Kyle MacLachlan ist den meisten aus der beliebten Serie der neunziger Jahre „Twin Peaks“ bekannt. Nach dem Serien-Aus ging es für den Schauspieler erfolgreich weiter. Er ergatterte diverse Rollen in Filmen und Serien. Auch über sein Liebesleben kann sich der 60-Jährige nicht beklagen.  

In der Mystery-Serie „Twin Peaks“ kämpfte Kyle MacLachlan als „Dale Cooper“ gegen das Böse. Die Serie lief in zwei Staffeln 1990 und 1991 und wurde 2017 für eine dritte Staffel neu aufgelegt. Seit dem vorläufigen Ende der Serie war Kyle MacLachlan weiterhin als Schauspieler tätig.

Das wurde aus „Twin Peaks“-„Dale Cooper“: Seine weitere Karrierelaufbahn

Während Kyle MacLachlan in den Neunzigern hauptsächlich in TV-Filmen zu sehen war, trat er ab den 2000ern häufiger in Serien auf. Er verkörperte in „Sex and the City“ „Trey MacDougal“ und spielte in „Desperate Housewives“ die Rolle des „Orson Hodge“.

Comedy-Fans dürfte Kyle vor allem durch „How I Met Your Mother“ bekannt sein. Darin mimte er den etwas seltsamen „Captain“. Zuletzt hatte er eine Hauptrolle in der Serie „Carol's Second Act“ und wird bald in „Atlantic Crossing“ zu sehen sein, wo er den amerikanischen Präsidenten „Franklin Roosevelt“ darstellt.

Das wurde aus „Twin Peaks“-„Dale Cooper“: Sein Privatleben

Privat läuft es ebenfalls gut für Kyle MacLachlan. In den neunziger Jahren führte er eine Beziehung mit „Twin Peaks“-Co-Star Lara Flynn Boyle (49), danach datete er das Supermodel Linda Evangelista (54).

Schon seit 1999 ist der „Twin Peaks“-Star mit Desiree Gruber (52) liiert. Seit 2002 sind sie verheiratet. Gemeinsam hat das Paar einen Sohn.