• Tom Kaulitz ist mit Heidi Klum verheiratet
  • Die beiden werden ständig von Fotografen verfolgt

Inzwischen ist Tom Kaulitz (32) seit zwei Jahren mit Heidi Klum (48) verheiratet. Das Paar lebt gemeinsam mit Heidis Kindern in den USA. Dort ist Heidi – genau wie in Deutschland – richtig bekannt und wird deshalb immer wieder von Paparazzi abgelichtet. Dass Tom die vielen Fotografen so gar nicht gut findet, erklärt er in einer neuen Folge von „Kaulitz Hills – Senf aus Hollywood“, dem Podcast von ihm und Bruder Bill (32).

Auch interessant:

Tom Kaulitz ist genervt von den Paparazzi

Darin stellt Tom Kaulitz klar: „Das ist unglaublich. Sobald du in Beverly Hills reinfährst und irgendwo parkst, auf einmal: acht Fotografen!“ Er wisse gar nicht, wo die Paparazzi immer sofort herkämen, doch ihn störe das immens. „Das ist unfassbar. Das ist ätzend“, so Tom Kaulitz.

Auch die Bilder, die dann von ihm und Heidi veröffentlicht werden, finde er nicht gut: „Dann zeigen die immer diese sch*** Paparazzi-Fotos, die aussehen wie die letzte Sch***. Irgendwelche Schnappschüsse. Schlechter kannst du es nicht machen.“ Der Auslöser für Toms Tirade? „Ich wurde diese Woche wieder von Paparazzi fotografiert – nämlich beim Möbelshoppen.“

Der Rummel rund um Tom Kaulitz, der sich krass verändert hat, erinnert allerdings auch an den Höhepunkt der Band Tokio Hotel. Damals wurden die Musiker auch von Fans verfolgt, wie sie in einer früheren Folge ihres Podcasts verrieten.

Inzwischen leben Tom und Bill in Amerika. Bis auf Begegnungen mit Paparazzi scheint Tom Kaulitz sein jetziges Leben mit Heidi Klum aber sehr genießen zu können. Immer wieder postet Heidi Bilder der beiden online, die sie kuschelnd oder in anderen intimen Momenten zeigen. Auch mit Heidis vier Kindern scheint Tom ein gutes Verhältnis zu haben.