Weight Watching am Set

„This is Us“- „Kate“: Chrissy Metz‘ Gewichts-Verlust steht sogar in ihrem Vertrag

Chrissy Metz bei der Vanity Fair Oscar Party 2020

Chrissy Metz ist besser bekannt als die liebevolle „Kate“, die in der Serie „This is Us“ gegen die Pfunde kämpft. Gewichtsverlust ist sogar Teil ihres Vertrags. Das erklärte die Schauspielerin bereits persönlich.

Chrissy Metz (40) hat laut eigener Aussage ihr Leben lang mit ihrem Gewicht zu kämpfen gehabt. Mit gerade einmal elf Jahren meldete ihre Mutter sie bei Weight Watchers an. Diese Schwierigkeiten spiegeln sich auch in ihrer berühmtesten Rolle „Kate“ aus „This is Us“ wider.

Chrissy erzählte in einem Interview mit dem Magazin „Marie Claire“ vom lebensverändernden Erlebnis an ihrem 30. Geburtstag. Sie erlitt eine Panikattacke, die sie jedoch zunächst für einen Herzinfarkt hielt. Fortan entschied sie sich, ihre Gesundheit viel ernster zu nehmen.

Zudem hat die Schauspielerin auch einen neuen Mann an ihrer Seite, der sie bei der Gewichtsabnahme unterstützt. Auf Instagram strahlt sie zusammen mit ihrem Freund Bradley Collins, den sie über die Dating-App „Bumble“ kennenlernte.

Chrissy Metz: Gewichstverlust-Klausel für „This is Us“

Sogar eine Klausel in ihrem Vertrag für „This is US“ sieht vor, dass Chrissy Metz während der Serie Gewicht verliert. Dazu äußerte sie sich in einem Interview mit „TVLine“ wie folgt: „Es ist eine Sache, es allein zu machen. Aber als Mensch ist es ein Ego-Ding: Es ist wahrscheinlicher, dass wir etwas für jemand anderen machen.“

„Hollywood Reporter“ schreibt, dass es keine festen Deadlines für ihre Gewichtsabnahme gäbe. Es gäbe aber einen Langzeit-Plan für die Show, der ihr Gewicht betrifft, der aber - wenn nötig - abgeändert und angepasst werden kann.

Zusammenfassend begründete sie ihre Entscheidung abzunehmen in ihrem Interview für „TVLine“ folgendermaßen: „Ob ich abnehme oder so bleibe, wie ich bin – ich entscheide mich für Gesundheit. Nicht weil plus size, curvy, üppige oder dicke Körper unattraktiv sind.“