Star-Profil

Tara Reid

Tara Reid war in den 2000ern in diversen Teenie-Filmen zu sehen und wurde dadurch zum Star. Auch, wenn die Schauspielerin in den letzten Jahren vor allem im Trash-Produktionen zu sehen war, ist sie erfolgreich.

Tara Reid wuchs in New Jersey auf, entschied sich jedoch gegen die Berufswahl ihrer Eltern, die als Lehrer arbeiten. Bereits im jungen Alter war Tara in Werbespots und kleinen Serienrollen zu sehen, wodurch sie Erfahrung vor der Kamera sammeln konnte.

Tara Reid in den 2000ern

Tara Reid war nach 2000 einer der größten Stars der Teenie-Komödien-Ära. Durch ihre Rolle der „Vicky“ in der Kult-Komödie „American Pie“ wurde sie weltweit einem großen Publikum bekannt. Sie spielte auch in einigen Fortsetzungen der Klamauk-Filme. Während dieser Zeit galt Tara als eines der größten Partygirls Hollywoods.

Tara Reid vor ihrer Brust-OP
Tara Reid vor ihrer Brust-OP

Außerdem folgten auf die „American Pie“-Filme für Tara Reid 2003 die Serie „Scrubs – Die Anfänger“, wo die Schauspielerin bis zum Jahr 2005 in der Rolle von „JDs“ verrückter Ex-Freundin zu sehen war. Daneben spielte Tara in einigen weiteren Teenie-Komödien, die an den Kinokassen aber eher mäßig erfolgreich waren.

Tara Reid heute

Tara Reid ist heute nach wie vor als Schauspielerin tätig, sie ist aber vorwiegend in Trash-Produktionen zu sehen. So spielte Tara unter anderem in der mittlerweile zum Kult gewordenen „Sharknado“-Reihe. Außerdem war sie in „The Hungover Games“ zu sehen. Auch Tara Reids schockierend dünne Figur macht aber Schlagzeilen.

Witziges Wissen:

  • Tara Reid nannte ihren Hund Tequila.
  • Tara Reid sprach für die Rolle der „Mary Jane“ in „Spider Man“ vor.