• Home
  • Stars
  • „Sturm der Liebe“-Sepp Schauer: Deshalb macht er sich Sorgen um seine TV-Ehe

„Sturm der Liebe“-Sepp Schauer: Deshalb macht er sich Sorgen um seine TV-Ehe

Antje Hagen und Sepp Schauer
27. März 2020 - 19:29 Uhr / Andreas Biller

„Sturm der Liebe“ hat ein Paar, das gemeinsam durch dick und dünn geht und somit den dramatischen Entwicklungen der anderen Serienfiguren Parole bietet: Sepp Schauer und Antje Hagen als die „Sonnbichlers“. Dennoch sorgt sich der „Sturm der Liebe“-Darsteller.

Sepp Schauer ist bei „Sturm der Liebe“ als „Alfons“ zu sehen. Dieser ist mit „Hildegard“ verheiratet, das Paar ist bereits seit Folge eins unzertrennlich. Warum sich Sepp Schauer genau deshalb so große Sorgen macht, verraten wir euch im Video.

„Sturm der Liebe“: Trennung bei den „Sonnbichlers“?

Die „Sonnbichlers“ sind das einzige Paar bei „Sturm der Liebe“, bei dem es noch nie ernsthaft gekracht hat. Sepp ist sich der außergewöhnlichen Stellung des Serienpaares bewusst: „Im Vergleich zu den anderen Paaren, die sich immer wieder trennen und durch Krisen gehen, sind wir über Jahre hinweg zusammengeblieben und sind natürlich für alle der Fels in der Brandung“.

Diesen Fels in der Brandung brauchen die Fans bei all den Intrigen, die die Serie sonst zu bieten hat, sicherlich. Nicht nur bei „Sturm der Liebe“ führt Sepp als „Alfons“ eine Bilderbuchehe, auch privat läuft es bei ihm gut. Seit 2017 ist er mit seiner langjährigen Freundin Corinna Binzer verheiratet, auch wenn es hin und wieder „Reibereien“ gibt.