• Home
  • Stars
  • Streit zwischen Taylor Swift und Justin Bieber eskaliert

Streit zwischen Taylor Swift und Justin Bieber eskaliert

Taylor Swift hat Streit mit Justin Bieber

1. Juli 2019 - 12:00 Uhr / Tina Männling

Zwischen Taylor Swift und Justin Bieber herrscht dicke Luft. Nun kochen die Emotionen der beiden Sänger über. Der Grund: Das ehemalige Plattenlabel von Taylor Swift wurde verkauft. Wie die beiden Stars reagieren, erfahrt ihr im Video.  

Schocknachricht für Taylor Swift: Das Label Big Machine Records, bei dem Taylor zu Beginn ihrer Karriere unter Vertrag war, wurde verkauft. Der neue Besitzer ist Scooter Braun, unter anderem der Manager von Justin Bieber. Und der bekommt in einem neuen Post Swifts sein Fett weg.

Taylor Swift kritisiert Justin Biebers Manager

Auch Justin Bieber schaltet sich ein – und der Streit zwischen ihm und Taylor Swift kocht hoch. Während Justin seinen Manager verteidigt, postet die Sängerin im Internet ihre Meinung zu Braun und seinem Kauf. Außerdem beschuldigt sie diesen, sie jahrelang gemobbt zu haben.  

Justin Bieber leidet an Depressionen

Das ist nicht der erste Streit, den Taylor Swift und Justin Bieber öffentlich austragen. Während die „Me“-Sängerin sich schon mit einigen Musikerinnen verkracht hat, sorgte Justin Bieber erst kürzlich mit einem Tweet für Kopfschütteln. In diesem forderte er Tom Cruise zum Kampf heraus. Dies war jedoch nur ein Scherz, wie er später eingestand.