• Home
  • Stars
  • Justin Bieber fordert Tom Cruise zum Kampf heraus

Justin Bieber fordert Tom Cruise zum Kampf heraus

Justin Bieber leidet an Depressionen
11. Juni 2019 - 21:00 Uhr / Julia Krinner

Am vergangenen Sonntag forderte Justin Bieber Hollywood-Star Tom Cruise via Twitter zum MMA-Kampf heraus. Wie er den „Mission: Impossible“-Darsteller dazu bringen will, mit ihm in den Käfig zu steigen, zeigen wir euch im Video. 

Justin Bieber (25) scheint derzeit auf Streit aus zu sein. Erst kürzlich legte er sich mit Rapper-Urgestein Eminem (46) an. Jetzt hat er es nun offenbar auf Tom Cruise (56) abgesehen. Via Twitter forderte er die Hollywood-Größe zum MMA-Kampf heraus.

Profi-Kämpfer Conor McGregor bietet Justin Bieber seine Dienste an

Auf die Frage, wer den Kampf ausrichten möchte, erhielt Justin Bieber bereits eine Antwort: Für diese verantwortungsvolle Aufgabe stellt sich kein geringerer als der irische Kampfsportler Conor McGregor zur Verfügung. „Falls Tom Cruise Manns genug ist, diese Herausforderung anzunehmen, wird McGregor Sports and Entertainment den Kampf ausrichten“, verkündete der MMA-Profi in einem Twitter-Post.

Justin Bieber

Tom Cruise hat sich dagegen noch nicht zu Wort gemeldet. Nach unzähligen Kampfszenen in Filmen wie „Mission Impossible“, „Last Samurai“ oder „Die Mumie“ wird er doch wohl vor einem Justin Bieber keine Angst haben?

Dieser Meinung sind offensichtlich auch einige Twitter-User. Unter Biebers Post finden sich zahlreiche Kommentare wie „Ich bin kein Fan von Tom Cruise. Aber Justin: Hinsetzen bitte“ oder „Ich glaube, meine 16-jährige Tochter würde dich schlagen“.

Schon häufiger sorgte Justin Bieber in den sozialen Medien für Aufregung. Erst im März 2019 bat er seine Fans in einem Post darum, für ihn zu beten. Möglicherweise ist ihm der Trubel um seine Person nun erneut etwas zu Kopf gestiegen.