• Home
  • Stars
  • „Stranger Things“-Millie Bobby Brown wird zur jüngsten UNICEF-Botschafterin

„Stranger Things“-Millie Bobby Brown wird zur jüngsten UNICEF-Botschafterin

„Stranger Things“-Star Millie Bobby Brown wird zur jüngsten Sonderbotschafterin von UNICEF

„Stranger Things“-Star Millie Bobby Brown ist die neuste Sonderbotschafterin von UNICEF. Dies ist eine große Ehre, schließlich ist sie mit ihren 14 Jahren die jüngste Sonderbotschafterin der Wohltätigkeitsorganisation.

Millie Bobby Brown (14) gehört definitiv zu den Stars, die ein großes Herz haben, denn sie setzt sich für die Rechte von Kindern ein. Anlässlich des „Weltkindertages“ wurde die Schauspielerin am Donnerstag zur Sonderbotschafterin von UNICEF ernannt. Mit ihren 14 Jahren ist sie der jüngste Star, dem diese Ehre zukommt.

Millie Bobby Brown 

UNICEF: Millie Bobby Brown möchte sich für die Rechte von Kindern engagieren

Für Millie Bobby Brown könnte es nicht besser laufen: Erst kürzlich bekamen die „Stranger Things“-Darsteller eine Gehaltserhöhung für die dritte Staffel. Die 14-Jährige könnte sich also einfach zurücklegen und ihren Erfolg genießen. Doch das genügt der Schauspielerin nicht, sie möchte ihre Berühmtheit nutzen, um etwas in der Welt zu bewegen.

Sie ist also wie gemacht für ihren neuen ehrenamtlichen Posten. Wie es dazu kam, dass Millie Bobby Brown Sonderbotschafterin von UNICEF wurde und was sie als solche alles erreichen möchte, erfahrt ihr im Video.