Kurz vor seinem ersten Geburtstag

Sharon Stone in Trauer: Ihr kleiner Neffe ist überraschend gestorben

Sharon Stone trauert um ihren Neffen 

Traurige Nachrichten von Hollywood-Star Sharon Stone: Ihr erst elf Monate alter Neffe ist gestorben. Das teilt die Schauspielerin auf Instagram mit.

Erst vor einigen Tagen verriet Sharon Stone (63) auf der Social Media Plattform, dass der kleine River an plötzlichem Organversagen leide. Jetzt teilt sie mit, dass River den Kampf leider verloren hat und nur wenige Tage vor seinem ersten Geburtstag verstorben ist.

Sharon Stone trauert um ihren Neffen

Sharon Stone schreibt auf Instagram zu einem Video von River aus glücklichen Tagen: „River William Stone Sept. 8, 2020 - Aug. 30, 2021“. River war der Sohn von Sharon Stones Bruder Patrick Stone und seiner Frau Tasha. Auf Instagram nehmen auch einige Stars Anteil am tragischen Verlust des „Basic Instinct“-Stars und seiner Familie.

Sharon Stone hatte schon mit einigen Schicksalsschlägen in ihrem Leben zu kämpfen. Im September 2001 erlitt sie eine schwere Gehirnblutung und schwebte tagelang in Lebensgefahr. Danach musste sie alles wieder neu erlernen: laufen, sehen, sprechen und lesen.

Mittlerweile ist Sharon in Hollywood wieder ganz weit oben angekommen und war zuletzt in einigen erfolgreichen Produktionen wie der Netflix-Serie „Ratched“ zu sehen. Sharon Stone machte im Laufe der Jahre auch ihre Fehlgeburten öffentlich und hat keine biologischen Kinder. Zwischen 2000 und 2006 adoptierte der Hollywood-Star drei Söhne.

Auch interessant: