• Home
  • Stars
  • „Rote Rosen“: Aus diesem Grund darf Brigitte Antonius aktuell nicht drehen

„Rote Rosen“: Aus diesem Grund darf Brigitte Antonius aktuell nicht drehen

Brigitte Antonius
27. Juli 2020 - 17:29 Uhr / Sophie Karadachy Ranal

Brigitte Antonius ist Teil des „Rote Rosen“-Casts und das schon seit 2006. Aktuell ist die 87-jährige Schauspielerin auf unbestimmte Zeit nicht mehr in der Telenovela zu sehen. Was ist los?

Seit 2006 ist Brigitte Antonius (87) als „Johanna Jansen“ in der Kultserie „Rote Rosen“ zu sehen. Aufmerksamen „Rote Rosen“-Zuschauern wird sicher aufgefallen sein, dass das Urgestein schon seit längerer Zeit nicht mehr in der Telenovela zu sehen war.

Brigitte Antonius: Ausstieg bei „Rote Rosen“?

Zwar nimmt sich die „Johanna Jansen“-Darstellerin Brigitte Antonius immer wieder Auszeiten von den Dreharbeiten, doch diesmal müssen „Rote Rosen“-Fans etwas länger auf ihren Liebling verzichten. Den Grund erfahrt ihr im Video.

Auf dem offiziellen „Rote Rosen“-Account können Zuschauer der ARD-Telenovela ein kurzes Interview von Produzent Emmo Lempert mit Brigitte Antonius anschauen. Dort erklärt die Schauspielerin ebenfalls, wie die Dreh-freie Zeit bei ihr aussieht.

Wann „Johanna Jansen“ wieder zu „Rote Rosen“ zurückkehrt, ist noch nicht bekannt. Aber auch ohne „Johanna“ wird es in der Telenovela bald spannend. Neben einem Heiratsantrag müssen sich die Fans auch auf den tragischen Tod einer Figur einstellen.

Brigitte Antonius