Die „Miriam“-Darstellerin

„Rosenheim Cops“-Marisa Burger: So sah sie früher aus

So sah Marisa Burger früher aus

Den Zuschauern von „Rosenheim Cops“ ist Marisa Burger natürlich ein Begriff. Schon seit fast 20 Jahren steht sie für die Serie vor der Kamera. Doch wie sah sie früher aus? 

  • Maria Burger ist eine bekannte deutsche Schauspielerin
  • Sie ist schon seit Jahrzehnten in der Branche etabliert

Marisa Burger ist aus der deutschen Fernsehlandschaft nicht mehr wegzudenken. Bekannt ist sie vor allem aus der Kriminalserie „Rosenheim Cops“, in der sie seit 2002 die Rolle der Sekretärin „Miriam Stockl“ spielt. Damit gehört sie zu den schönsten deutschen Seriendarstellerinnen

So sah Marisa Burger vor etwa 15 Jahren aus

Im Laufe der Jahre hat Marisa Burger sich optisch allerdings kaum verändert. Im Video seht ihr sie 2005. Damals hatte sie sich schon als Schauspielerin etabliert. Bereits in den neunziger Jahren begann sie ihre Karriere mit Episodenrollen in verschiedenen Serien.  

2004 konnte Marisa sich über eine Rolle in einem „Rosamunde Pilcher“-Film freuen. Auch während ihrer Zeit bei „Die Rosenheim Cops“ hatte sie bislang immer wieder Auftritte in anderen Serien und Filmen, unter anderem in „Hubert und Staller“. Auch in „SOKO München“ war sie immer wieder zu sehen. Wir sind gespannt, was wir noch alles von Marisa Burger hören werden. 

Auch interessant: