• Home
  • Stars
  • Priscilla Presley reagiert auf Beerdigungs-Schlagzeilen: „Ich bin gesund“

Priscilla Presley reagiert auf Beerdigungs-Schlagzeilen: „Ich bin gesund“

Priscilla Presley über die letzten Tage von Elvis und seine Tablettensucht
2. April 2019 - 18:32 Uhr / Nadine Miller

Derzeit kursieren wilde Gerüchte, dass Elvis Presley frühere Frau Priscilla Presley bereits ihre eigene Beerdigung plane. Nun äußert sich die 73-Jährige dazu und stellt klar, wie es ihr geht.

Die amerikanische Zeitschrift „Radar Online“ setzte mit einem Beitrag kürzlich das Gerücht in die Welt, Schauspielerin Priscilla Presley (73) plane derzeit ihre eigene Beerdigung.

Priscilla, Elvis und ihre Tochter Lisa Marie Presley 1970

Priscilla Presley reagiert auf das Beerdigungs-Schlagzeilen

Außerdem gab das Magazin an, die 73-Jährige sehe sich noch immer als Witwe von Elvis Presley und wolle deshalb neben ihm beerdigt werden. Als Grund für den Schritt wurde ihr angeblicher Hautkrebs genannt, den die Schauspielerin selbst jedoch nie bestätigte.

Nun reagierte Priscilla auf Twitter auf die skurrilen Behauptungen und räumte mit den Gerüchten auf. Unter anderem sagte sie, dass sie kerngesund sei. Was die 73-Jährigen noch zu den Unwahrheiten des Magazins sagt, seht ihr im Video oben.

So war die Ehe mit Elvis Presley

Die Schauspielerin war von 1967 bis 1973 mit Elvis Presley verheiratet. Vier Jahre vor Elvis' Tod ließen sich die beiden scheiden. Der Grund dafür seien die Affären von Elvis und seine Tablettensucht gewesen. Das verriet Priscilla Presley in einem Interview, als sie über die letzten Tage mit Elvis gesprochen hatte.

Die beiden haben eine gemeinsame Tochter namens Lisa Marie, sie ist inzwischen 51 Jahre alt. Sie kam am 1. Februar 1968 in Memphis zur Welt und versuchte sich im Laufe ihres Lebens ebenfalls als Musikerin.