• Home
  • Stars
  • Paris Jackson und Prince Jackson geben private Einblicke in ihr Familienleben mit Vater Michael

Paris Jackson und Prince Jackson geben private Einblicke in ihr Familienleben mit Vater Michael

Paris und Prince Jackson 
18. November 2019 - 19:01 Uhr / Vanessa Stellmach

Paris und Prince Jackson sind die Kinder der Pop-Legende Michael Jackson. Gegenüber der „Vogue“ berichten die zwei über schöne Kindheitsmomente auf der Neverland Ranch ihres Vaters. 

Paris (21) und Prince Jackson (22) schwelgen in Erinnerungen. Im Gespräch mit der US-„Vogue“ plauderten sie ungewöhnlich offen über ihre Kindheit. Ein Kamerateam des Modemagazins begleitete die Geschwister bei den Styling-Vorbereitungen für ein Event.  

Private Einblicke in Paris Jacksons und Prince Jacksons Familienleben 

Da packte Prince eine alte Geschichte aus: „Wir haben Verstecken in Neverland gespielt. Ich habe entschieden, das Licht auszumachen, weil man kann sich doch nicht verstecken, wenn das Licht an ist.“  

Der Spaß war aber schneller vorbei als er begonnen hatte. Denn Paris nahm das Spiel wohl etwas zu ernst, wie Prince weiter erzählte. „Wir mussten abbrechen, weil wir plötzlich einen lauten Knall gehört haben.“ 

Prince erklärte, dass seine Schwester eifrig losrannte, als das Licht ausging, und sich dadurch ein blaues Auge holte. Paris schmunzelte zwar, aber gab den Ball an ihren Bruder zurück: „Das war deine Schuld. Du hattest die glorreiche Idee, Verstecken im Dunkeln zu spielen.“ 

Solche Erzählungen zeigen, dass die beiden weg von dem ganzen Rummel um ihren berühmten Vater Michael Jackson (†50) wohl auch eine normale Kindheit hatten.  

Am Abend des Events glänzten Paris und Prince Jackson bei ihrem gemeinsamen Auftritt anlässlich der 60-jährigen Feier des Plattenlabels „Motown“. Die beiden zusammen auf einer Veranstaltung zu sehen, ist eine Seltenheit.