• Home
  • Stars
  • Nie gesehene Bilder: Paris Jackson teilt private Aufnahmen ihres Vaters

Nie gesehene Bilder: Paris Jackson teilt private Aufnahmen ihres Vaters

Paris Jackson bei der Vanity Fair Oscar Party 2020
26. Juni 2020 - 12:01 Uhr / Joya Kamps

Am 25. Juni 2009 ist die Musiklegende und „King Of Pop“ Michael Jackson verstorben. Anlässlich seines elften Todestages teilte seine Tochter Paris Jackson bisher unbekannte Bilder ihres Vaters auf Instagram.

Vermisse und liebe dich jeden Tag. Danke für die Magie.“ Mit diesen Worten veröffentlichte Paris Jackson (22) zum elften Todestag ihres Vaters Michael Jackson (†50) auf ihrem Instagram-Account Bilder des verstorbenen Sängers. Dort ist er in ganz privaten Momenten zu sehen.

Paris Jackson zeigt ungesehene Bilder Michael Jacksons

Paris Jacksons Bildserie beginnt mit einem Zitat von Ernest Hemingway: „Das Leben jedes Mannes endet auf dieselbe Weise. Es sind nur die Details, wie er gelebt hat und wie er gestorben ist, die einen Mann von einem anderen unterscheiden.

Danach folgt ein Foto von Michael Jackson und seiner Tochter Paris, als diese noch ein Kind war. Beide tragen schillernde Outfits und geben sich ein Küsschen.

Die nächsten vier Aufnahmen zeigen den „King Of Pop“, wie er lustige Grimassen schneidet, die Zunge rausstreckt und die Augen verdreht. Auf dem letzten Bild grinst Michael sichtlich glücklich mit geschlossenen Augen in die Kamera.

In den Kommentaren gedenken die Fans der Musiklegende und senden Paris viel Liebe. Bereits zu Michael Jacksons achtem Todestag teilte Paris Jackson mit ihren Followern einen emotionalen Post auf Instagram.

Paris Jackson feiert musikalische Premiere

Bisher ungesehene Videos von Paris Jacksons Vater sollen nun auch in der neuen Reality-Doku „Unfiltered: Paris Jackson and Gabriel Glenn“ zu sehen sein, die am 30. Juni auf Facebook anläuft.

Paris und ihr Freund Gabriel Glenn haben am Mittwoch außerdem ihre erste EP mit dem Namen „The Soundflowers“ veröffentlicht. Auch wenn die Musikrichtung der Songs nicht der von Michael Jackson entspricht, wäre dieser trotzdem mit Sicherheit sehr stolz auf seine Tochter.