• „Sing meinen Song“ 2022 steht in den Startlöchern
  • Clueso ist nach mehreren Absagen dieses Mal mit dabei
  • Warum, erklärte er jetzt

Clueso (42) ist ab Dienstag in der neunten Staffel der beliebten Gesangsshow „Sing meinen Song“ neben vielen tollen Künstlern zu sehen. Und das, obwohl der Sänger bereits mehrere Male zuvor abgesagt hatte. Im Interview mit „Promiflash“ verriet er, warum er sich doch dazu entschied.

„Sing meinen Song“: Clueso arbeitete immer an eigenen Musikprojekten

Clueso offenbarte: „Ich habe erst mal ganz lange gezögert, obwohl ich das Format eigentlich toll fand.“ Und weiter: „Ich wollte immer mein Album zuerst fertig haben. Manchmal wurde ich angefragt, als ich mitten in der Produktion war und dann hätte ich so eine Deadline gehabt. Deshalb habe ich immer abgesagt.“

Auch interessant:

Besonders glücklich sei er über sein Team: „Das Camp war total cool. Mit Johannes Oerding war ich schon zwei- oder dreimal in einer Bar. Er hat mich auch immer beruhigt und gesagt, dass alles cool ist und er mich durch die Sendung führt.“ Die erste Folge der neuen „Sing meinen Song“-Staffel läuft am Dienstagabend um 20.15 Uhr bei VOX.

(Quelle: BANG Showbiz)