Sie zeigt ihre tolle Patchwork-Familie

Mit diesem Bild gratulierte Demi Moore Ex-Mann Bruce Willis zum Geburtstag

Demi Moore fiel nach der Trennung von Ashton Kutcher in ein tiefes Loch

Am 19. März feierte Action-Star Bruce Willis seinen 66. Geburtstag. Auch seine Ex-Frau Demi Moore gratulierte dem Schauspieler zu seinem Ehrentag und teilte dabei einen tollen Schnappschuss ihrer Patchwork-Familie.

Demi Moore (58) und Bruce Willis (66) verstehen sich auch nach ihrer Scheidung im Jahr 2000 wunderbar. Gemeinsam mit ihren drei Kindern verbringen sie viel Zeit. Das beweist ein neuer Beitrag der 58-Jährigen auf Instagram, mit dem sie ihrem Ex-Mann zum Geburtstag gratulierte.

Demi Moore und Bruce Willis: So viel Spaß haben sie zusammen

Alles Gute zum Geburtstag BW! Du bist einzigartig! Ich bin so dankbar, mit dir unsere drei wunderschönen Mädchen zu teilen und für unsere Patchwork-Familie“, schrieb die Schauspielerin zu einem Familienfoto auf Instagram. Darauf zu sehen ist sie selbst, das Geburtstagskind und ihre drei Töchter mitsamt deren Partnern.

Die Familie scheint zusammen großen Spaß zu haben. Und das, obwohl die Hollywood-Stars seit über zwei Jahrzehnten kein Paar mehr sind. Böses Blut floss zwischen Bruce und Demi aber nie. Das beweist abermals dieser tolle Beitrag mit den liebevollen Worten der schönen Brünetten.

Bruce Willis und Demi Moore: Das ist ihre Geschichte

1987 heirateten Demi Moore und Bruce Willis. Sie galten viele Jahre als das Hollywood-Traumpaar schlechthin. Doch 1998 trennten sie sich. Zwei Jahre später folgte die Scheidung. Trotz Trennung blieben die Stars miteinander befreundet. Sogar die ersten Monate im Corona-Lockdown verbrachten sie mit ihren Kindern zusammen.

Bruce Willis ist seit 2009 mit dem Model Emma Heming (42) verheiratet. Mit ihr bekam er zwei weitere Töchter. Die Promi-Großfamilie mit ihren vielen Kindern funktioniert großartig. Die Moores und Willis‘ beweisen immer wieder, wie toll sie als Patchwork-Familie funktionieren.

Mehr Stars- und Gossip-News findet ihr auf unserem YouTube-Kanal „GOOD GOSSIP“