Star-Profil

Madeline Zima

Madeline Zima ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Filmproduzentin. Ihren großen Durchbruch erlangte sie durch ihre Rolle der „Grace Sheffield“ in der Sitcom „Die Nanny“, bis heute ist sie als Schauspielerin in Serien wie „Vampire Diaries“ zu sehen.

Madeline Zima ist in New Haven, Connecticut geboren. Sie ist die Tochter von Marie und Dennis Zima und hat zudem zwei jüngere Schwestern, namens Vanessa und Yvonne Zima, die ebenfalls Schauspielerinnen sind. 

Madelines Karriere hat schon ziemlich früh begonnen. Im Alter von 24 Monaten spielte sie in einigen Werbespots mit, wie für die Weichspülermarke Downy. Doch Madeline wollte auf die große Leinwand. 

Madeline Zima in „Die Nanny“

Die Schauspielerin bekam 1992 eine Rolle in dem Thriller „Die Hand an der Wiege“. Doch ihre große Bekanntheit erlangte Madeline Zima durch „Die Nanny“, in der sie von 1993 bis 1999 die Rolle der „Grace Sheffield“ spielte. Seitdem bekam die Schauspielerin unzählige Rollenangebote.  

Einer ihrer bekanntesten Filme ist die Liebeskomödie „Cinderella Story“, bei dem sie 2004 neben Hilary Duff im Kino zu sehen war. Madeline spielte außerdem in Gastrollen in erfolgreichen Serien, wie unter anderem „Glimore Gils“, „Eine himmlische Familie“, „Grey‘s Anatomy“ und in „Vampire Diaries“.

Witziges Wissen:

  • Madeline Zima singt gerne, spielt Gitarre und schreibt Songs.
  • Madeline Zimas Nachname bedeutet „Winter“ auf polnisch.
  • Madeline Zima bezeichnet sich selbst als schüchtern.