Noch immer trauert die frühere No-Angels-Sängerin Lucy Diakovska (44) um ihre Mama Rositza (†66), die ein Jahr zuvor einen Schlaganfall erlitten hatte. Jetzt steht das erste Weihnachtsfest ohne Rositza bevor.

Gegenüber der „Bunten“ erklärte Lucy: „Mein Leben wird nie wieder dasselbe sein, der Alltag wird sich nie wieder erholen. Dieses schwarze Loch bleibt für immer bestehen.“ Was Lucy zum ersten Weihnachtsfest ohne ihre Mama sagt, verraten wir euch im Video.

Lucy Diakovska findet Trost bei ihren No-Angels-Kolleginnen

Nach ihrem traurigen Verlust wandte sich Lucy, die heute als Musical-Darstellerin arbeitet, wieder mehr ihren Ex-No-Angels-Kolleginnen zu, die sie wie eine Familie unterstützten.

Der Tod meiner Mama hat mich den Mädels wieder näher gebraucht. [...] Ich merkte, wie sehr ich das gebraucht und vermisst habe“, verriet Lucy. Inzwischen hat sich die „Popstars“-Band, die sich 2014 auflöste, wieder auf Instagram zusammengefunden.

Wir wünschen Lucy Diakovska viel Kraft für ihr erstes Weihnachtsfest ohne ihre Mama