Das macht No-Angels-Lucy heute

Lucy Diakovska
28. August 2020 - 19:30 Uhr / Katja Papelitzky

Die No Angels sind eine der beliebtesten Girlgroups der 2000er. Lucy Diakovska wurde durch die Band zu einem bekannten Star. Was No-Angels-Lucy heute macht, könnt ihr hier erfahren.

Lucy Diakovska (44) ist von allen No-Angels-Mitgliedern heute noch am präsentesten in den deutschen Medien. Wir sehen uns mal etwas genauer an, was die Powerfrau aktuell macht.

Wenn Lucy nicht gerade mit den No Angels auftrat, stand sie in ihrem Leben meistens auf Musical-Bühnen. Bereits mit sechs Jahren performte sie gemeinsam mit ihrem Vater in einer Oper auf der Bühne. Später studierte sie an der Stage School of Dance & Drama in Hamburg.

Da ist es nicht verwunderlich, dass sich die Bulgarin nach der Trennung ihrer Girlgroup Anfang 2004 wieder Musicals widmete. Zudem veröffentlichte sie zunächst eigene Musik. Das 2005 erschienene Album „The Other Side“ ist jedoch bis heute ihr einziges Soloalbum. Ihre Single „Where“ ist der Titelsong von dem Kinofilm „Zwei Brüder“.

No Angels: Sandy Mölling, Nadja Benaissa, Vanessa Petruo, Lucy Diakovska und Jessica Wahls

No-Angels-Lucy war in einigen TV-Shows zu sehen

Zur gleichen Zeit begann Lucy, vermehrt im TV aufzutreten. Unvergessen sind ihre zahlreichen Teilnahmen an Spielshows von Stefan Raab, darunter das „TV Total Turmspringen“ oder die „Wok-WM“.

Außerdem war sie in allen drei Staffeln Jurorin in der Viva-Karaoke-Show „Shibuya“, trat bei „Stars auf Eis“ an und saß in der Jury einer bulgarischen und einer österreichischen Castingshow.

Was Lucy Diakovska aktuell macht und ob sie immer noch im Musikgeschäft tätig ist, erfahrt ihr im Video. Neben Lucy versuchten sich auch ihre ehemaligen No-Angels-Kolleginnen Sandy, Vanessa, Nadja, Lucy und Jessica weiterhin im Showbusiness.