• Home
  • Stars
  • Linda Hunts Größe: Der „Navy CIS: L.A.“-Star ist kleinwüchsig

Linda Hunts Größe: Der „Navy CIS: L.A.“-Star ist kleinwüchsig

Linda Hunt: Bei „NCIS: LA“ ist sie der große kleine Star

10. Mai 2019 - 12:30 Uhr / Sophia Beiter

Linda Hunt begeistert in der Serie „Navy CIS: L.A.“ die Fans regelmäßig als „Hetty“. Nun erzählte sie erstmals, wie sehr sie unter ihrer Größe in der Jugendzeit gelitten und wie schwer sie es in der Schule gehabt habe.

Linda Hunts (74) Größe hat die Schauspielerin nicht aufgehalten, erfolgreich in Hollywood zu sein. Seit dem Jahr 2009 verkörpert sie in „Navy CIS: L.A.“ die sympathische „Hetty“, die Vorgesetzte des Ermittlerteams.

Auch ansonsten kann die 74-Jährige auf eine erfolgreiche Karriere zurückblicken. Seit den Achtzigern ist sie immer wieder in Kino und Fernsehen zu sehen und spielte unter anderem in „Die Teufelin“ und „Teen Agent“ mit. In ihrer Schulzeit dagegen hatte Linda es lange Zeit nicht leicht.

Während die anderen Kinder in die Höhe schossen, hörte Linda irgendwann auf zu wachsen. Sie erreichte nie mehr als 1,45 Meter Körpergröße und wurde schließlich mit einer Form von Kleinwüchsigkeit diagnostiziert. Linda Hunts Größe machte sie in der Schule oft zum Gespött der anderen Kinder. Sie musste viel über sich ergehen lassen.

Im Interview mit „CBS Sunday Morning“ erzählt Linda: „Alle wollten mich entweder beschützen oder mich herumschubsen. Ich wurde oft gehänselt, sicher wurde ich das, natürlich. Vierte Klasse, fünfte Klasse, sechste Klasse, alle hatten ihren Wachstumsschub außer mir. Ich wuchs nicht.“

„NCIS: L.A.“: „Hettys“ Rückkehr Ausstieg „Eric“ nell

„NCIS: L.A.“: Kommt nach „Hettys“ Rückkehr der Ausstieg von „Eric“?

Linda Hunts Größe hat sie nicht aufgehalten

Trotz Linda Hunts Größe hatte sie Erfolg. Auch dank der Unterstützung ihrer Eltern. Die bestärkten Linda und gaben ihr die Gewissheit, dass sie genau so viel schaffen konnte wie ihre Schulkollegen. Im Interview meinte die heute 74-Jährige: „Ich hatte Glück, dass meine Eltern mich in jedem Punkt ermutigten.“

Als sich Linda schließlich dazu entschied, eine Hollywood-Karriere in Angriff zu nehmen, war die elterliche Sorge aber trotzdem groß. Doch Linda konnte es allen beweisen und ist mittlerweile eine erfolgreiche Schauspielerin.

Im Jahr 1984 bekam Linda für ihre Rolle in „Ein Jahr in der Hölle“ sogar einen Oscar. Und im März 2019 kehrte sie nach einigen Monaten Pause als „Hetty“ endlich wieder zur Serie „NCIS: LA“ zurück – sehr zur Freude ihrer vielen Fans.