• Home
  • TV & Film
  • „NCIS: L.A.“: „Hetty“ ist endlich zurück

„NCIS: L.A.“: „Hetty“ ist endlich zurück

„Navy CIS: L.A.“: „Hetty“ (Linda Hunt) kommt zurück
18. März 2019 - 13:01 Uhr / Franziska Heidenreiter

Achtung, Spoiler! Fans von „NCIS: L.A.“ können sich freuen: „Hetty“ feiert zum großen Staffel-Finale ihr Comeback in der Serie. Die beliebte Chefin des kalifornischen NCIS‘ kehrt rechtzeitig zur Trauung von „Kensi“ und „Deeks“ zurück - und zwar mit einem schon jetzt legendären Auftritt.

Am Wochenende war es in den USA endlich so weit: Die langersehnte „NCIS: L.A.“-Hochzeitsfolge wurde ausgestrahlt. Während wir hierzulande noch ein paar Wochen auf das große Finale der zehnten Staffel warten müssen, wissen wir nun, worauf wir uns neben der romantischen Hochzeit von „Kensi“ (Daniela Ruah, 35) und „Deeks“ (Eric Christian Olsen, 41) freuen dürfen: die Rückkehr ihrer überaus geschätzten Kollegin „Hetty“ (Linda Hunt, 73).

„Navy CIS: L.A.“: „Kensi“ und „Deeks“ heiraten

„NCIS: L.A.“: „Hetty“ rettet „Kensis“ und „Deeks'“ Hochzeit

Ja, „Hetty“ kommt pünktlich zur großen „Navy CIS: L.A.“-Hochzeit wieder - und zwar plötzlich, unerwartet und actionreich: Während gleich mehrere Verbrecher versuchen, die Trauung von „Kensi“ und „Deeks“ zu verhindern, kracht das „NCIS: L.A.“-Urgestein mit dem Auto durch die Wand und rettet so den großen Tag. Doch wo steckte sie die ganze Staffel über?

Als „Hetty“ von ihren „Navy CIS: L.A.“-Kollegen später über ihr Verschwinden angesprochen wird, lässt sie die Frage offen, was sie in der ganzen Zeit ihrer Abwesenheit gemacht hat.

Tatsächlich musste Linda Hunt jedoch in der Serie pausieren, weil sie im Sommer in einen Autounfall verwickelt war und sie ihre Verletzungen daran hinderten, für die Serie zu drehen. Glücklicherweise haben wir jetzt die Gewissheit, dass der „Navy CIS: L.A.“-Publikumsliebling zum Jawort von „Kensi“ und „Deeks“ wieder zurückkehrt.