• Home
  • Stars
  • Lars Tönsfeuerborn und Nicolas Puschmann: Liebesgeschichte nahm doch ein Happy End

Lars Tönsfeuerborn und Nicolas Puschmann: Liebesgeschichte nahm doch ein Happy End

Lars Tönsfeuerborn und Nicolas Puschmann
9. Februar 2021 - 10:00 Uhr / Isabel Neuber

2019 verliebten sich Lars Tönsfeuerborn und Nicolas Puschmann in der Gay-Datingshow „Prince Charming“. Etwa ein Jahr lang zeigten sie sich wahnsinnig verliebt und dokumentierten ihre Beziehung für ihre Fans. Anfang November 2020 kam dann auf einmal die plötzliche Trennung des einstigen Traumpaares. Mittlerweile gaben sie ihrer Liebe eine zweite Chance.

Die letzte Krawatte überreichte der erste „Prince Charming“ Nicolas Puschmann (29) 2019 an seinen Auserwählten Lars Tönsfeuerborn (30). Damit wurde deutsche Fernsehgeschichte geschrieben - das erste Mal machte sich ein schwuler „Bachelor“ auf die Suche nach der Liebe.

Es war die perfekte Liebesgeschichte. Bereits im März 2020 zogen die beiden zusammen und arbeiteten sogar an einem gemeinsamen Podcast. In „Ausdauersport Liebe“ sprachen sie ganz unverblümt und offen über ihre Beziehung und beantworteten die „36 Fragen der Liebe“ - sogar auf Heirat und Nachwuchs wurden die beiden immer wieder angesprochen.

Lars Tönsfeuerborn und Nicolas Puschmann: Schockierendes Aus 

Am 8. November 2020 kam dann die unerwartete Nachricht: Nicolas und Lars haben sich getrennt. Nicht nur für die „Prince Charming“-Fans war das Liebes-Aus eine Überraschung, sondern auch für den „Prinzen“ selbst. „Das war's mit NicoLars! Wurde mir eben so mitgeteilt“, schrieb Nicolas Puschmann völlig überrumpelt in seiner Instagram-Story. 

Nicolas schien von der Trennung völlig überrascht worden zu sein, denn wenige Zeit später teilte er mit: „Völlige Überforderung mit der plötzlichen Situation“, und postete dazu ein schwarzes Bild.  

Lars bestätigte das Liebes-Aus währenddessen mit den Worten: „Leider muss ich euch bestätigen, dass die Gerüchte und das Statement von Nicolas der Wahrheit entsprechen, ich habe mich von ihm getrennt. Das Einzige, was ich dazu sagen möchte, keiner von uns hat sich etwas zu schulden kommen lassen.“ 

Konkrete Gründe für die Trennung wurden von dem einstigen „Prince Charming“-Paar nicht genannt. Betrug soll dabei laut Lars kein Motiv gewesen sein. Jedoch litt die Beziehung unter dem Druck der Öffentlichkeit. „Durch unsere Kennenlerngeschichte stand unsere Beziehung von Beginn an im Rampenlicht und das hat sich ehrlicherweise zu einem enormen Druck entwickelt“, erklärte Nicolas in einer Story auf Instagram.  

„Prince Charming“-Paar ist wieder zusammen

Mittlerweile ist das „Prince Charming“-Paar wieder vereint: Während Lars noch in der Dschungelshow auf RTL - wo er es bis ins Finale schaffte - Anspielungen machte, dass ihn jemand ganz Besonderes anfeuere, kam kurze Zeit später die Bestätigung: Lars und Nicolas sind wieder ein Paar.

Sie haben sich nach kurzer Zeit Beziehungs-Pause wieder zusammengerauft, wollten es jetzt jedoch anders angehen. So sollen Nicolas Puschmann und Lars Tönsfeuerborn ihre Liebe weniger öffentlich feiern und sich mehr auf die Zweisamkeit konzentrieren. Wir wünschen viel Erfolg.