Das ging ja fix

Kurz nach Liebescomeback: Danni Büchner und Ennesto Monté schon wieder getrennt

Danni Büchner und Ennesto Monté

Danni Büchner und Ennesto Monté haben derzeit wohl die merkwürdigste On-Off-Beziehung der deutschen Promiwelt. Nach ihrem Comeback soll jetzt schon wieder Schluss sein.

Auch beim zweiten Anlauf sollte diese Liebe einfach nicht halten. Erst vor wenigen Tagen verkündete Ennesto Monté (46) sein Liebescomeback mit Danni Büchner (43), jetzt haben sich die beiden wieder getrennt.

Auf Instagram macht Ennesto seinem Ärger Luft und verrät, wie es zur erneuten Trennung des Paares kam. Grund dafür soll seine Ex-Freundin Vanja Rasova gewesen sein, die falsche Nachrichten über ihn verbreitete.

Dani Büchner und Ennesto diesmal endgültig getrennt?

Dannis Reaktion auf diese Nachrichten hätten dann zur Trennung geführt. In seiner Story erklärt er: „Ich bin zutiefst enttäuscht auch von Danni nach unserem Liebescomeback, wo ich wirklich sehr viel investiert habe. Ich will weder mit Vanja noch mit Danni zu tun haben, ich habe mich heute jetzt gerade entschieden, mit diesen Frauen einfach nichts mehr zu tun zu haben.“

Weiter führt er aus, weshalb er sich nach diesen Vorkommnissen von Danni getrennt hat: „Danni hat sich zwar nichts zu Schulden gemacht, aber wenn sie mir Nachrichten schickt, die Vanja ihr geschickt hat und mir misstraut, dann will ich einfach mit solchen Partnern nichts zu tun haben.“

Das war es wohl mit der Beziehung der beiden. Gegenüber der „Bild“ erklärt Ennesto ebenfalls: „Die Trennung mit Danni ist endgültig.“ Danni hat sich zu Ennestos Äußerungen bislang noch nicht zu Wort gemeldet.

Erst vor wenigen Tagen waren die beiden noch optimistisch, dass ihr Liebescomeback funktionieren würde. Im März dieses Jahres kam es zur ersten öffentlichen Trennung des Paares.