• Home
  • Stars
  • Karel Gott: So steht es um den Sänger

Karel Gott: So steht es um den Sänger

Karel Gott wurde wieder aus dem Krankenhaus entlassen

Vor Kurzem erst wurde bestätigt, dass Karel Gott wegen einer Atemwegsinfektion im Krankenhaus ist. Inzwischen ist der tschechische Schlagersänger wieder auf dem Weg der Besserung und wurde schon aus dem Krankenhaus entlassen.  

Erst vor einer Woche wurde der Schlagersänger Karel Gott ins Krankenhaus eingeliefert, schon zum zweiten Mal in diesem Jahr. Seit letztem Donnerstag wurde er wegen einer Atemwegsinfektion behandelt, nun durfte der Sänger die Klinik verlassen. Wie seine Sprecherin der tschechischen Seite „Lidovky.cz“ bestätigte, ist Karel Gott (79) inzwischen zuhause und erholt sich von der Krankheit.  

Karel Gott wurde am Herzen operiert

Karel Gott erholt sich zuhause

Außerdem werde er langsam wieder anfangen zu arbeiten, erklärte Karel Gotts Sprecherin. Wegen seines Krankenhausaufenthalts wurden vorsorglich alle Termine des Sängers diese Woche abgesagt. Wegen seines schwachen Immunsystems musste Gott einige Tage in Quarantäne verbringen.  

Karel Gott, der vor allem für das Lied „Die Biene Maja“ aus der gleichnamigen Kinderserie bekannt ist, musste Anfang des Jahres schon wegen einer Grippe im Krankenhaus behandelt werden. Der Sänger hat eine schwierige Krankheitsgeschichte, 2015 wurde bei ihm Krebs diagnostiziert, inzwischen gilt Gott allerdings als geheilt.