• Home
  • Stars
  • Helene Fischer gibt intimes Interview: Sie spricht über Thomas Seitel

Helene Fischer gibt intimes Interview: Sie spricht über Thomas Seitel

Helene Fischer gab Frank Elstner ein Interview
29. August 2019 - 13:40 Uhr / Tina Männling

Lange haben die Fans nichts mehr von Helene Fischer gehört, nun unterbricht die Sängerin ihre Auszeit für ein besonderes Interview. Mit Frank Elstner spricht Helene nicht nur über ihre Auszeit, sondern verliert auch süße Worte über ihren Freund Thomas Seitel.  

Helene Fischer (35) meldet sich zurück. Für ein ausführliches Interview mit dem ehemaligen „Wetten, dass..?“-Moderator Frank Elstner (77) unterbricht der Schlagerstar seine Auszeit. Auf YouTube wurde das dreiviertelstündige Gespräch Ende August veröffentlicht, geführt wurde es bereits im Mai.

Helene Fischer schwärmt von Thomas Seitel

Darin schwärmt Helene Fischer zum ersten Mal öffentlich über ihren Freund Thomas Seitel (34): „Er ist fürsorglich, er ist liebevoll, er ist einfach der neue Mann an meiner Seite, der mir das Leben, glaube ich, sehr leicht machen wird und der wundervoll zu mir ist und der einfach genau passt, wo ich mir alles vorstellen kann. […] Ich bin sehr glücklich.“ 

Allerdings ist Helene traurig, dass viele Unwahrheiten von den Medien über ihren Freund verbreitet werden. Das Schlimme ist, dass in den Medien im Moment so viel geschrieben wird und man ihn eigentlich gar nicht kennt. Wer ist denn Thomas Seitel? Und da wird so viel spekuliert und so viel, leider auch Schlimmes und Blödsinn, geschrieben.“ 

Helene Fischer gemeinsam mit Thomas auf der Bühne

Auf die Frage Elstners, ob die gemeinsame Arbeit auf der Bühne als Paar nicht schwieriger sei, antwortet Helene Fischer optimistisch: „Ich würde mir sogar wünschen, dass sich da dran nichts ändert, denn auch das hatte ich zuvor nicht. Wie toll ist das denn, dass man auch gemeinsam dann die Bühne betreten kann, er natürlich in einem ganz anderen Segment, aber das kann ich mir wunderbar vorstellen.“ 

Thomas Seitel ging bereits vor einigen Wochen an die Öffentlichkeit und gab dem „Zeit Magazin“ ein Enthüllungs-Interview, in dem er auch über die Trennung von Helene und Flori sprach. Dieses Interview nutzte er auch, um einige Gerüchte über seine Person und die Beziehung zu Helene zu berichtigen.