• Home
  • Stars
  • „Hawaii Five-0“: Das macht „Rachel“ heute

„Hawaii Five-0“: Das macht „Rachel“ heute

„Hawaii Five-0“-„Rachel“
4. August 2020 - 16:28 Uhr / Andreas Biller

Bei „Hawaii Five-0“ spielte sie „Rachel Edwards“: die australische Schauspielerin Claire van der Boom. Nach ihrer Zeit mit der wiederkehrenden Rolle war sie in weiteren Serien zu sehen. Das macht die „Hawaii Five-0“-„Rachel“-Darstellerin heute.

Mit „Hawaii Five-0“ wurde „Rachel Edwards“-Darstellerin Claire van der Boom bekannt. Ihre Figur in der Serie wurde später zu „Rachel Hollander“. Sie war die Ex-Frau der Charaktere „Danny“ und „Stan“. Sie trat als wiederkehrende Figur in den Staffeln 1 und 2, Staffel 5 und später auch in den Staffeln 7 bis 9 auf. 

„Hawaii Five-0“: „Rachel“ heute

Doch ihre Darstellung der „Rachel“ in „Hawaii Five-0“ war nur der Anfang für Claire van der Boom. Im Anschluss trat sie in einer Handvoll Fernsehshows auf, darunter „Masters of Sex“, „Pulse“ und „Game of Silence“.

Die in Australien geborene Schauspielerin ist auch kein Neuling, was das Filmgeschäft angeht. So spielte sie unter anderem in dem Film „Sisters of War“. Außerdem war sie in der Steven-Spielberg-Produktion „The Pacific“ zu sehen. 

Claire van der Boom am 5. Juni 2019

Zu den neueren Arbeiten der „Hawaii Five-0“-Schauspielerin gehören zwei Filme aus dem Jahr 2019: „Palm Beach“ und „American Exit“. „Palm Beach“ spielt in ihrem Heimatland Australien, während der Dramathriller „American Exit“ offensichtlich in Amerika stattfindet - darin spielt Boom neben Comedy-Superstar Dane Cook. 

Claire van der Boom engagiert sich auch für wohltätige Zwecke. Die schöne Schauspielerin ist seit zwei Jahren Botschafterin für Save the Children.

Claire van der Boom am Theater

In letzter Zeit stand sie in ihrem Heimatland vor allem auf der Theaterbühne. Sie spielte im Shakespeare-Stück „Macbeth erst letztes Jahr in Melbourne.

Vorbei sind die Zeiten, in denen man Claire van der Boom bei „Hawaii Five-0“ als „Rachel“ gesehen hat. Die Schauspielerin versucht sich immer wieder an anderen Rollen. Wir sind gespannt, was uns noch erwartet.