10 Fakten über

Gewusst? Uwe und Iris Abel führten zwei Jahre lang Fernbeziehung

Uwe Abels Nase war für den Landwirt lange Zeit ein Problem

Uwe und Iris Abel sind eines der absoluten Traumpaare unter den „Bauer sucht Frau“-Stars und seit ihrem Kennenlernen ein Herz und eine Seele. Wir verraten euch zehn Fakten über die beiden.

Sie lernten sich bei „Bauer sucht Frau“ kennen und sind seitdem unzertrennlich. Die Rede ist natürlich von Iris und Uwe Abel. Seit ihrer Teilnahme an der RTL-Show sind die beiden deutschlandweit bekannt und aus der Fernsehwelt nicht mehr wegzudenken.

Wir haben für euch zehn interessante Fakten über das „Bauer sucht Frau“-Kult-Stars zusammengestellt.

10 Fakten über Uwe und Iris Abel

  1. 2011 lernten sich Iris und Uwe während ihrer Teilnahme bei „Bauer sucht Frau“ kennen. Während Uwe schon als Schweinebauer arbeitete, übte Iris einen ganz anderen Beruf aus. Sie arbeitete damals noch bei einer Versicherungsgesellschaft in München.
  2. Für die Liebe zog Iris später zu ihrem Uwe nach Dötlingen in Niedersachsen. Doch nicht alle wissen, dass die beiden zuerst eine zweijährige Fernbeziehung führten. Die Herausforderung konnten die TV-Gesichter allerdings gut meistern. 2013 heirateten Iris und Uwe schließlich.
  3. Was für ein Traumpaar Iris und Uwe sind, konnten sie mehrmals beweisen, sogar im Fernsehen. 2018 zogen sie gemeinsam ins „Sommerhaus der Stars“ und belegten dort den ersten Platz. Gratulation!
  4. Mittlerweile haben sich Iris und Uwe Abel ein zweites Standbein aufgebaut. 2014 eröffnete das Paar ein eigenes Hofcafé namens „Bauer Uwes Lütje Deel“.
  5. 2021 nimmt Uwe Abel am Sat.1-Format „Promi Big Brother“ teil. Dafür muss das Paar für einige Zeit getrennt leben. Für die beiden stellt dies eine echte Herausforderung dar, wie Uwe gegenüber Sat.1 verriet: „Wir waren einmal drei Tage getrennt und da haben wir aber sehr viel telefoniert. Das wird für uns beide nicht einfach.“

Noch mehr spannende Fakten rund um Uwe und Iris Abel verraten wir euch im Video.

Auch interessant: