• Home
  • Stars
  • Gewusst? „Rote Rosen“-Claudia Schmutzler: Ihre Tochter gewann „The Voice of Germany“

Gewusst? „Rote Rosen“-Claudia Schmutzler: Ihre Tochter gewann „The Voice of Germany“

Claudia Schmutzler mit ihrer Tochter Charley Ann
29. Februar 2020 - 18:00 Uhr / Nadine Miller

Claudia Schmutzler kennen Fernsehzuschauer als Hauptfigur „Astrid“ in der ARD-Telenovela „Rote Rosen“. Was viele vielleicht nicht wissen: Die Brünette ist nicht der einzige Star in ihrer Familie. 

Auch Claudia Schmutzler (53) Tochter Charley Ann Schmutzler (26) war schon mal im TV zu sehen und gewann sogar eine sehr berühmte Castingshow. Charley Ann konnte 2014 den Sieg in der vierten Staffel von „The Voice of Germany“ holen. Sie überzeugte die Jury und das Publikum mit ihrem Lied „Blue Heart“. Gecoacht wurde die Dresdnerin damals von Smudo und Michael Beck.

Claudia Schmutzlers Tochter Charley Ann gewann „The Voice of Germany“

Diese einzigartige Erfahrung hätte Charley Ann allerdings fast verpasst. Wie sie ProSieben erzählte, hatte sich die Tochter des „Rote Rosen“-Stars vor ihrem Sieg schon einmal bei „The Voice of Germany“ beworben. Weil sie aber zu viel Angst hatte, tauchte sie beim ersten Casting nicht auf. Zum Glück konnte Charley Ann irgendwann ihre Angst überwinden und wurde doch noch für die Show gecastet. Der Rest ist Geschichte.

Charley Ann Schmutzler 2016

Ihr Gesangstalent entdeckte die Musikerin bei einem Theaterkurs, an dem sie Mama Claudia Schmutzler angemeldet hatte, um die extreme Schüchternheit ihrer Tochter zu bekämpfen. Am Anfang wollte die Blondine eigentlich in die Fußstapfen ihrer Mutter treten und sich der Schauspielerei widmen.

Vor ihrer Teilnahme bei „The Voice of Germany“ hatte die Sängerin einige Gastauftritte in verschiedenen Fernsehserien. Auch heute ist Charley Ann gelegentlich im TV zu sehen. Musikalisch hört man von ihr allerdings nicht mehr viel.