• Home
  • Stars
  • Emotional bei DSDS: Ella Endlich ist seit Kurzem wieder Single
13. Januar 2018 - 18:01 Uhr / Lisa Klugmayer
DSDS als Hilfe gegen Liebeskummer

Emotional bei DSDS: Ella Endlich ist seit Kurzem wieder Single

Ella Endlich

Ella Endlich

Seit Anfang Januar ist Ella Endlich als neue Jurorin bei DSDS zu sehen. Bei den Auftritten der Kandidaten bekommt die DSDS-Jurorin immer wieder nasse Augen. In einem Interview verrät die „Küss mich, halt mich, lieb mich“-Interpretin die Gründe für ihre Tränen.

Ella Endlich (33) ist eine der neuen Juroren bei DSDS und wohl einer der emotionalsten, den man bei der Castingshow je gesehen hat. Immer wieder bricht die Sängerin bei den Auftritten der Bewerber in den Castings in Tränen aus. Der Grund ist die Trennung von ihrem Lebensgefährten, wie Ella Endlich in einem Interview mit „Closer“ verrät. 

Ella Endlich DSDS Jury

Ella Endlich

Ich bin momentan besonders aus privaten Gründen emotional. Mein Lebensgefährte und ich haben uns getrennt. Wenn ich jetzt traurige Liebeslieder höre, erinnern sie mich an mein Leben“, so die 33-Jährige DSDS-Jurorin. 

Aber die Castingshow helfe ihr, über ihren Liebeskummer hinwegzukommen. Durch die Show habe sie keine Zeit, viel über die Trennung nachzudenken

Dieter Bohlen als Respektperson 

Auch über Dieter Bohlen packt Ella Endlich aus. Sie habe großen Respekt vor dem Erfolgsproduzenten. Aber nach seiner Meinung über ihre Leistung als Jury-Mitglied von DSDS frage sie ihn nicht. „Dieter setzt voraus, dass man es draufhat. Und wenn man es nicht draufhat, hat man ein Problem.“ 

Neue Folgen von DSDS seht ihr immer samstags um 20.15 Uhr bei RTL.