• Home
  • Stars
  • Durch die Jahre mit Shannen Doherty

Durch die Jahre mit Shannen Doherty

Shannen Doherty kann wieder strahlen
5. Februar 2020 - 19:04 Uhr / Hannah Kölnberger

Die Karriere von Shannen Doherty begann mit ihrer Rolle „Jenny Wilder“ in der Fernsehserie „Unsere kleine Farm“. Danach hat die Schauspielerin viel erreicht, durchmachen müssen und überwunden. So geht es ihr heute

Shannen Doherty hat über Jahrzehnte eine erfolgreiche Hollywood-Karriere gefeiert. Die Schauspielerin hat in zahlreichen erfolgreichen Serien mitgespielt. Ihre ersten Erfahrungen sammelte sie in der Kult-Serie „Unsere kleine Farm“, wo sie die Rolle der „Jenny Wilder“ übernahm. 1990, acht Jahre nach ihrem ersten Auftritt als Schauspielerin, schaffte sie mit der Rolle der „Brenda Walsh“ in „Beverly Hills, 90210“ ihren Durchbruch. Vier Jahre lang war sie Teil der erfolgreichen Teenie-Serie.

Durch die Jahre mit Shannen Doherty

Doch Shannen Doherty machte der plötzliche Ruhm zu schaffen. Es kam immer wieder zu Streitigkeiten am Set, die die Schauspielerin letztendlich ihre Rolle gekostet haben sollen. Ende der Neunziger konnte sie sich erneut über ein tolles Rollenangebot freuen.

In „Charmed – Zauberhafte Hexen“ verkörperte sie „Prue Halliwell“. Sie war drei Jahre lang in der Mystery-Serie zu sehen.

Shannen Doherty: Der Krebs ist zurück

Danach probierte sie sich immer wieder als Moderatorin und war in Sendungen wie „The View“ dabei. In den letzten Jahren hatte Shannen Doherty mit einem schweren Schicksalsschlag zu kämpfen. Sie erkrankte an Brustkrebs und machte ihre Diagnose und den harten Kampf gegen die Krankheit öffentlich. 2017 dann die schöne Bekanntgabe, dass sie den Krebs besiegt hatte.

Doch Shannen Doherty konnte sich nicht lange über ihre Genesung freuen. Anfang Februar 2020 gab die Schauspielerin bei „Good Morning America“ bekannt, dass der Krebs zurück sei - und zwar in Stadium 4.

Shannen Doherty hat den Krebs besiegt