• Home
  • Stars
  • DSDS-Dauerkandidat Menderes: Not-OP

DSDS-Dauerkandidat Menderes: Not-OP

Menderes Bagci bei einer Veranstaltung im August 2017

Menderes Bagci wurde als DSDS-Dauerkandidat und Dschungelkönig deutschlandweit bekannt. Der heute 33-Jährige gab trotz schlechter Kritik bei „Deutschland sucht den Superstar“ nie auf. Jetzt liegt der Sänger unerwartet im Krankenhaus. Er musste notoperiert werden. Hier erfahrt ihr mehr darüber.

Menderes Bagci trat 2002 zum ersten Mal bei „Deutschland sucht den Superstar“ vor Dieter Bohlen. Er flog sofort raus, doch er gab nicht auf. Es folgten weitere Versuche, weshalb er sich als hartnäckigster DSDS-Kandidat einen Namen machte. 2016 gewann er sogar das RTL-Dschungelcamp! Seine treuen Fans müssen jetzt aber um ihn bangen. Warum Menderes notoperiert werden musste, erfahrt ihr im Video.