• Home
  • Stars
  • DSDS-Benny Kieckhäben ist nicht wiederzuerkennen

DSDS-Benny Kieckhäben ist nicht wiederzuerkennen

Benny Kieckhäben ist kein knallbunter Paradiesvogel mehr

Benny Kieckhäben ist ein Paradiesvogel, wie er im Buche steht - zumindest war er das während seiner Zeit bei DSDS. Doch aus dem verrückten Jungen von damals ist ein Mann geworden, den wir kaum wiedererkannt hätten.

Er war der Paradiesvogel der sechsten Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ und polarisierte durch seinen Style: Benny Kieckhäben (28).

Rund neun Jahre ist es her, dass Benny bei DSDS auf der Bühne stand und sich den fünften Platz sicherte. Doch so wie damals sieht Benny nicht mehr aus.

DSDS Kandidat sechste Staffel fünfter Platz Paradiesvogel Friseur Salon So sieht Benny Kieckhäben heute aus

So sieht Benny Kieckhäben heute aus

Benny Kieckhäben: Vom Paradiesvogel zum Hipster

Früher trug Benny eine aufwändige Gelfrisur, Lipgloss und kunterbunte Klamotten. Im Laufe der Zeit hat sich sein Style aber immer mehr verändert: Die Haare wurden kürzer, der Bart dafür länger und knallbunte Sachen trägt Benny auch nicht mehr.

Während Benny vor Jahren noch viel mit Make-up experimentierte, schminkt er sich heute kaum noch, wie seine neueren Facebook-Bilder beweisen.

 

Er ist als Friseur glücklich

Nach seinem Ausscheiden bei DSDS veröffentlichte er seine Debüt-Single „Travielling“, ging auf Tournee und nahm an verschiedenen TV-Formaten wie „Das perfekte Promidinner“ oder „Big Brother“ teil.

Als gelernter Friseur verwirklichte er sich mit dem Salon „Hairlativ by Benny Kieckhäben & Nadja Petzer“ im Jahr 2013 den Traum vom eigenen Friseursalon. Mittlerweile leitet er allerdings den Salon „bloom's“ in Worms – und scheint super glücklich zu sein.