• Home
  • Stars
  • Donald Trump: So spricht er selten über seine Frau Melania
18. April 2018 - 14:25 Uhr / Lara Graff
Der US-Präsident

Donald Trump: So spricht er selten über seine Frau Melania

Donald Trump Melania

Seltene Wort: Donald Trump spricht in höchsten Tönen über Frau Melania 

Immer wieder wird spekuliert, dass die Ehe von Donald und Melania Trump mächtig am Kriseln ist. Vor allem, nachdem Trumps angebliche Affäre mit Stormy Daniels bekannt geworden ist. Doch nun überraschte der US-Präsident mit einem Liebesbekenntnis an seine Frau Melania.

Donald Trump (71) kann wohl kaum als ein Mann der feinfühligen Worte beschrieben werden. Die Beziehung von ihm und seiner Frau Melania (47) gilt als kühl, in der Öffentlichkeit präsentieren sie sich meist distanziert und zeigen nur selten Zärtlichkeiten. Doch nun lobte der US-Präsident seine Frau unerwartet in höchsten Tönen.

Donald Trump Melania Trump Texas

Melania Trump und Donald Trump

Überraschendes Liebesbekenntnis von Donald Trump

In einer Email, die er an sein „Make America Great Again“-Komitee versandt, schreibt Trump: „Melania ist mein Fels und mein Fundament. Ich wäre nicht der Mann, der ich heute bin, ohne sie an meiner Seite.“ Anlass des überraschenden Liebesbekenntnis ist Melanias 48. Geburtstag am 26. April.

Melania und Donald Trump in  Washington, DC.

Melania und Donald Trump in  Washington, DC.

„In diesem Monat freut sich unsere Familie auf einen besonderen Tag. Bitte feiern Sie mit uns den Geburtstag der First Lady und meiner wunderschönen, gütigen und außergewöhnlichen Frau Melania und unterschreiben Sie ihre Geburtstagskarte“, so Trump in der Email.

Weiter verkündet er: „Ich bin sehr stolz auf ihre Leistungen. Erst kürzlich sorgte Donald Trump mit seiner angeblichen Affäre mit der Erotik-Darstellerin Stormy Daniels für Schlagzeilen.