• Home
  • Stars
  • Die „Ehrlich Brothers“: Wichtige Fakten zum Magier-Duo

Die „Ehrlich Brothers“: Wichtige Fakten zum Magier-Duo

Die Ehrlich Brothers
11. Dezember 2020 - 16:12 Uhr / Anita Lienerth

Die „Ehrlich Brothers“ sind längst eine feste Größe im deutschen TV. Die beiden verzaubern schon seit Jahren unzählige Zuschauer mit ihren atemberaubenden Tricks. Doch wer sind eigentlich die beiden Magier?

Die „Ehrlich Brothers“ bestehen aus den Brüdern Andreas Reinelt (42) und Christian Reinelt (38). Schon in ihrer Kindheit experimentierten die beiden mit einem Zauberkasten. Die Faszination der Magie hat Andreas und Christian nie losgelassen.

Andreas studierte zuerst Sport und Mathematik auf Lehramt, Christian Anglistik und Romanistik, brach sein Studium jedoch ab und machte eine Ausbildung als Pyrotechniker. Es zog die beiden zur Zauberei, wo sie sich zunächst als Andy McJoy beziehungsweise Chris Joker Namen als Magier machten.

Seit 20 Jahren verzaubern die „Ehrlich Brothers“ die Zuschauer

Vor 20 Jahren haben die „Ehrlich Brothers“ schließlich beschlossen, als Duo zusammenzuarbeiten. Die beiden entwickelten ihre eigenen aufwendigen Bühnenshows und verblüffen heute die Zuschauer regelmäßig, indem sie Bahnschienen mit ihren bloßen Händen verformen oder Bäume in Sekunden wachsen lassen.

Die beiden führen sogar so außergewöhnliche Tricks vor, dass sogar David Copperfield zwei Illusionen von den „Ehrlich Brothers“ abkaufen wollte. Dies lehnte das Magier-Duo ab. Die beiden haben auch schon mehrere Weltrekorde gebrochen. Sie sind unter anderem Titelhalter für die meisten Zuschauer bei einer Zaubershow, 2019 sahen ihnen mehr als 40.000 Menschen bei einem Auftritt zu.

Andreas Ehrlich ist verheiratet und hat drei Kinder. Sein Bruder Chris dagegen soll noch Single sein. Privat laufen die „Ehrlich Brothers“ übrigens nicht so aufwendig aufgestylt herum. Da darf es bei den beiden auch gerne mal in Jogginghose sein.