• Home
  • Stars
  • Das würde Lena Meyer-Landrut ihrem jüngeren Ich raten: „Geh zum Therapeuten“

Das würde Lena Meyer-Landrut ihrem jüngeren Ich raten: „Geh zum Therapeuten“

Lena Meyer-Landrut
24. Februar 2020 - 10:51 Uhr / Nadine Miller

Lena Meyer-Landrut startete nach ihrem ESC-Sieg 2010 als Sängerin durch. Doch gerade diese Anfangszeit sei für sie nicht leicht gewesen. Darüber erzählt Lena Meyer-Landrut nun in einem Interview mit dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“.

Zehn Jahre ist es her, dass Lena Meyer-Landrut (28) durch ihren Sieg beim Eurovision Song Contest über Deutschland hinaus bekannt wurde. Für Lena war besonders die Zeit nach ihrem schnellen Aufstieg nicht einfach, wie sie in einem Interview mit dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ verrät.

Lena Meyer-Landrut: Gerade die Anfangszeit war für sie nicht leicht

Auf die Frage, was sie ihrem jüngeren Ich raten würde, meint die Sängerin: „Geh zum Therapeuten. Und fahre öfter mal nach Hause. Lass dich nicht so verbiegen und unter Druck setzen von der Öffentlichkeit und bei allem, was auf dich einprasselt. Bleib bei deinem Ja und bei deinem Nein. Ziehe dich mehr zurück und bleib bei dir.“

Sie erklärt weiter, dass sie sich damals nicht genügend Zeit für sich selbst genommen habe. Lena Meyer-Landrut erzählt: „Im Nachhinein würde ich sagen: Ich hätte mich damals öfter selbst rausnehmen sollen, um nachdenken und klarkommen zu können. Mit 20 wusste ich noch nicht, dass man das darf.“  In einem Instagrampost von September 2018 erklärte Lena bereits, dass sie damals „nicht viel von sich gehalten“ habe.

Lena Meyer-Landrut würde heute erneute ESC-Teilnahme überdenken

Ein Jahr nach ihrem Sieg beim ESC 2010 trat die Sängerin noch einmal beim Wettbewerb an und konnte sich den zehnten Platz sichern. Im Nachhinein hätte sie sich ihre erneute Teilnahme genauer überlegt. „Ich hätte weniger Stress und mehr Ruhe gehabt. Ein bisschen weniger von allem wäre bestimmt ganz schlau gewesen. Aber es war, wie es war.“

Inzwischen ist Lena Meyer-Landrut in der Promi-Welt angekommen und weiß, wie sie sich verhalten muss, damit sie selbst bei all dem Druck nicht untergeht.