• Home
  • Stars
  • Lena Meyer-Landrut: „Ich habe wenig von mir gehalten“

Lena Meyer-Landrut: „Ich habe wenig von mir gehalten“

Lena Meyer-Landrut
27. September 2019 - 18:01 Uhr / Antonia Erdtmann

Lena Meyer-Landrut postet nicht nur hübsche Bilder auf ihrem Instagram-Account, mittlerweile nutzt sie ihr Profil auch, um wichtige Botschaften an ihre Fans zu senden. Mit der Nachricht in ihrem neuesten Post scheint sie besonders gut an ihre Follower heranzukommen.

Lena Meyer-Landrut (28) beglückt ihre Fans immer wieder mit heißen Bildern von sich. Oft versteckt sich hinter diesen jedoch eine tiefgründige Botschaft, die die Sängerin mit ihren Anhängern teilen möchte. So auch in ihrem letzten Instagram-Post.

Die 28-Jährige steht auf dem Bild vor einem Spiegel und trägt nur einen weißen Bademantel und Schmuck. Dazu schreibt die ESC-Gewinnerin: „Ich hab es mich lange nicht getraut und mich selber klein gemacht, wenig von mir selbst gehalten und mich somit auch klein gehalten. Man darf groß und verrückt denken und träumen und auch durchziehen!

Lena Meyer-Landrut stärkt ihre Fans 

Mit diesen Worten möchte Lena ihren Fans klarmachen, dass ihr Weg nicht immer so einfach war, wie viele vielleicht denken. „Du bist so schön, von innen wie von außen“, kommentiert ein User unter dem Post. 

Es ist so schön zu sehen, wie gut du mit dir selbst umgehst. Wie du gelernt hast, dich zu akzeptieren... Mir fällt das nicht leicht, ich bewundere dich dafür“, findet ein weiterer Fan.

Erst neulich sorgte Lena mit einem weiteren Post für Schlagzeilen. Lena Meyer-Landrut postet ein Bikini-Bild. Das Foto sollte aber nicht zur Entzückung der Fans dienen, sondern auf ein wichtiges Thema aufmerksam machen. In der Caption zitiert sie Emily Ratajkowskis (28) Beitrag zum Online-Newsletter „Lenny Letter“.

Darin wirbt Emily gegen die Sexualisierung von Frauen: „Es wird angedeutet, dass sexy zu sein und billig zu sein dasselbe sei – weil man damit männliche Bedürfnisse befriedigt. Aber für mich bedeutet 'sexy' eine Art von Schönheit, eine Art von Selbstdarstellung, die gefeiert werden sollte, die zutiefst weiblich ist.