• Shia LaBeouf und Mia Goth waren schon verheiratet
  • Die beiden führten eine turbulente Beziehung
  • Ob sie noch immer zusammen sind, ist nicht klar

Die Beziehung von Shia LaBeouf und Mia Goth hat schon viele Höhen und Tiefen miterlebt und gehört wohl zu den größten Promi-On-Off-Beziehungen. Kennengelernt haben sie sich bereits 2012 am Set des Films „Nymphomaniac Vol. II“. 2014 sah man Mia in einem Musikvideo, bei dem Shia LaBeouf Regie führte.

Shia LaBeouf und Mia Goth: Ihre turbulente Liebesgeschichte

Von Beginn an war Mia Goths Beziehung zu Shia LaBeouf turbulent. 2016 gaben sie sich spontan in Las Vegas das Jawort, reichten jedoch nur zwei Jahre später die Scheidung ein. „Die Trennung verlief freundschaftlich und alle Details der Scheidung werden privat bleiben“, äußerte sich damals ein Sprecher des Paares gegenüber „E! News“.

Auch interessant:

Seit dem Jahr 2020 wurden sie immer wieder zusammen gesehen, ein Liebes-Comeback bestätigten sie aber nie. Im November 2021 kamen Gerüchte auf, dass Mia und Shia Nachwuchs erwarten würden. Ein paar Monate später konnte die Schauspielerin ihren Babybauch nicht länger verstecken.

Im April 2022 veröffentlichte das Nachrichtenportal „Page Six“ die ersten Paparazzi-Bilder, die das Paar zusammen mit einem Kinderwagen zeigten. Bis heute haben sich Mia Goth und Shia LaBeouf zu ihrem aktuellen Beziehungsstatus oder dem gemeinsamen Kind öffentlich geäußert.