• Home
  • Stars
  • Connie Francis: So geht es der Sängerin heute

Connie Francis: So geht es der Sängerin heute

Connie Francis: so geht es der Sängerin heute

12. August 2019 - 20:29 Uhr / Milena Auer

In den Sechzigern startete Connie Francis international richtig durch. Ihre Hitsingle „Schöner fremder Mann“ ist auch heute noch bekannt. Wir zeigen euch, wie es dem US-Pop- und Schlagerstar heute geht. 

Connie Francis zählt zu den größten Pop- und Schlager-Stars der sechziger Jahre. Die in New Jersey geborene Sängerin feierte auch in Deutschland große Erfolge. Ihr Mega-Hit „Schöner fremder Mann“ ist auch heute noch sehr beliebt.

Connie Francis nahm Alben in den unterschiedlichsten Sprachen auf und war weltweit unzählige Male in den Charts vertreten. Auch mit Freddy Quinn sang sie Duette.

In den Siebzigern zog sich Connie für einige Jahre zurück. Nach einer Nasenoperation verlor sie ihre Stimme und musste mehrmals operiert werden. Anfang der Achtziger wurde bei ihr eine bipolare Störung diagnostiziert und sie begab sich in Behandlung.

Connie Francis' Comeback

Gegen Ende des Jahrzehnts konnte sie sich wieder auf ihre Karriere konzentrieren und veröffentlichte das Album „Where the Hits Are“. 1992 feierte sie mit einem Dance-Medley ihrer größten Hits in Deutschland ein Comeback.

Connie trat noch viele Jahre in Las Vegas auf und tourte durch Asien. Die letzten Jahre wurde es ruhig um die Sängerin. Im Dezember 2017 veröffentlichte sie ihre Biografie „Among My Souvenirs: The Real Story“. Am 12. Dezember 2018 feierte sie ihren 80. Geburtstag.