• Home
  • Stars
  • Carmen Geiss sorgt für neuen Shitstorm: „Habt ihr eigentlich noch alle Latten am Zaun?“

Carmen Geiss sorgt für neuen Shitstorm: „Habt ihr eigentlich noch alle Latten am Zaun?“

Carmen Geiss spricht über den Karrierewunsch ihrer jüngsten Tochter
26. September 2020 - 12:04 Uhr / Vanessa Stellmach

Auf Instagram postet Carmen Geiss zwei neue Schnappschüsse von sich, auf dem sie einen Mundschutz trägt. Fans scheinen vom neuen Post der Blondine jedoch nicht gerade begeistert zu sein. Der Grund: Die kritische Beitragsunterschrift, die für Aufruhr in den Kommentaren sorgt.

Der Umgang der Geissens mit der Corona-Pandemie sorgt immer wieder für Kritik bei den Followern der TV-Familie. Vor nur wenigen Tagen ernteten Carmen (55) und Robert Geiss (56) einen richtigen Shitstorm, nachdem sie ein Video auf Instagram gepostet hatten, in dem man sieht, dass sie in einem Raum voller Handwerker keinen Mundschutz tragen. 

Carmen Geiss sorgt mit neuem Instagram-Post für Aufruhr 

Nun überrascht Carmen Geiss mit einer kritischen Aussage zur Mundschutzpflicht. Zu ihrem neuen Post auf Instagram schreibt die Blondine: „Wir müssen leider überall Masken tragen und ich weiß noch nicht wie lange. Mich nervt es aber ich kann leider nichts dagegen tun. Was sagt ihr dazu? Ich weiß nicht mehr, was das soll? Ich komme mir vor, als möchte die Welt uns einsperren oder wo ist der Unterschied zwischen Fußfessel und Maske?“

In den Kommentaren unter dem Post hat sich in wenigen Stunden eine sehr lebhafte Diskussion entzündet. Während nur wenige Fans von Carmen, die letztens ihren Top-Beach-Body mit einem sehr ernstem Hintergrund präsentierte, ihr Recht in Bezug auf die Maskenpflicht geben, sind die meisten Follower der Frau von Robert Geiss empört und verstehen den Vergleich „Mundschutz-Fußfessel“ überhaupt nicht. 

Was Carmens Fans zu sagen haben, erfahrt ihr im Video.