Die Western-Ikone

Bud Spencer: Das sind seine Nachkommen

Bud Spencer, seine Frau Maria Amat und seine Tochter Diamante Pedersoli

Bud Spencer hatte mit seiner Frau Maria Amato drei gemeinsame Kinder. Auch diese sind bereits Eltern. Wir stellen euch Bud Spencers Nachkommen vor.

Der große Bud Spencer war nicht nur ein sehr bekannter Schauspieler, sondern auch ein erfolgreicher Schwimmer, Wasserballspieler, Komponist und vieles mehr. Zudem gründete er mit seiner großen Liebe Maria Amato in den sechziger Jahren eine Familie. Wir stellen euch die drei Kinder vor, die aus der Ehe hervorgingen.

Bud Spencer: Das sind seine Kinder

Als Erstes kam ihr Sohn Giuseppe Pedersoli 1961, ein Jahr nach der Hochzeit des Paares, auf die Welt. Beruflich trat er in die großen Fußstapfen seines Vaters. Giuseppe arbeitet als Schauspieler, Produzent und Drehbuchautor. Unter anderem schrieb er sieben Folgen für „Zwei Supertypen in Miami“. Und auch für die beiden Filme „Wenn man vom Teufel spricht“ und „Padre Speranza – Mit Gottes Segen“ mit seinem Vater in den Hauptrollen schrieb er die Drehbücher.

Giuseppes Sohn Carlo Pedersoli Jr. wurde in Miami in den USA geboren und macht das beruflich, womit sein Opa auf den Kino-Leinwänden berühmt geworden ist. Carlo ist tatsächlich ein bekannter MMA Fighter. Das Talent für den Kampfsport hat er zweifelsohne im Blut.

Ein Jahr nach Giuseppe erblickte Cristiana das Licht der Welt. Sie gründete gemeinsam mit ihrem Vater das Projekt „No Regrets“, das sich für Kinder in Not einsetzt. 2019 veröffentlichte sie das Buch „Mein Papa Bud - Erinnerungen an meinen Vater“, in dem sie den Leser durch ihr Leben als Bud Spencers Tochter führt.

Cristiana hat zwei erwachsene Kinder, die jedoch nicht in der Öffentlichkeit stehen. 1972 kam die zweite Tochter der Schauspiellegende zur Welt. Diamante Pedersoli tritt öffentlich in Anlehnung an den Künstlernamen ihres Vaters als Diamy Spencer auf. Sie arbeitete zeitweise als Schauspielerin und war unter anderem in „Wenn man vom Teufel spricht“ und „Aladin“ an der Seite ihres Vaters zu sehen.

Diamys Sohn Sebastiano Pigazzi hat sich ebenfalls für die Schauspielbranche entschieden. So verkörperte der gut aussehende Bud-Spencer-Enkel zuletzt „Enrico“ in der Mini-Serie „We Are Who We Are“.