Star-Profil

Birgit Schrowange

Birgit Schrowange graue Haare
Birgit Schrowange trägt jetzt graue Haare

Birgit Schrowange gehört zu den bekanntesten Moderatorinnen Deutschlands. Unter anderem moderierte sie „Extra - Das RTL-Magazin“. Privat ist Birgit Schrowange mit Frank Spothelfer glücklich.

Birgit Schrowange ist ein echter Vollprofi. Die Moderatorin fing bereits 1978, als sie 19 Jahre alt war, beim WDR an, bevor sie Anfang der achtziger Jahre als Programmansagerin im ZDF auch vor die Kameras trat. Außerdem übernahm sie die Moderation einiger Nachmittagstalkshows.

Zeitgleich nahm sie Schauspielunterricht und spielte in einigen Krimiserien Nebenrollen, bevor sie Mitte der neunziger Jahre zum Kölner Sender RTL wechselte. Dort moderierte sie bis 2020 „Extra - Das RTL-Magazin“ und galt mit als Gesicht des Senders.

Birgit Schrowange und Frank Spothelfer

Seit 2017 sind Birgit Schrowange und Frank Spothelfer ein Paar. Der Unternehmer und die Moderatorin machten ihre Liebe im November desselben Jahres offiziell, als sie das erste Mal gemeinsam beim Bambi über den roten Teppich liefen.

Zuvor war Birgit Schrowange mit Markus Lanz liiert. Mit dem Moderator hat sie auch einen 2000 geborenen Sohn. Da Schrowange elf Jahre älter als Lanz ist, gab es in den Medien viele Schlagzeilen, doch die beiden blieben acht Jahre lang ein Paar.

Birgit Schrowanges echte Haare

Birgit Schrowanges echte Haare sind seit Ende der Neunziger Jahre bereits grau, doch die Moderatorin färbte andauernd, um ein jugendliches Auftreten zu behalten. Dies machte sie im November 2017 öffentlich.

Bereits ein Jahr zuvor ließ sie sich die Haare kürzen, trug dann aber eine Perücke, sodass die Haare wachsen konnten. Mittlerweile kennt man Birgit Schrowange mit natürlicher Frisur.