• Home
  • Stars
  • Bereut „Bergdoktor“-Star Ronja Forcher ihre Karriere-Entscheidung?

Bereut „Bergdoktor“-Star Ronja Forcher ihre Karriere-Entscheidung?

Ronja Forcher spielt „Lilli“ bei „Der Bergdoktor“
17. April 2020 - 11:28 Uhr / Tina Männling

Durch ihre Rolle in „Der Bergdoktor“ wurde Ronja Forcher zum Star. Schon seit ihrer Kindheit spielt sie in der Serie mit. Im Interview mit „Promipool“ verrät Ronja, ob sie die Entscheidung rückblickend nicht getroffen hätte.  

Seit 2008 schon steht Ronja Forcher (23) beim „Bergdoktor“ als „Lilli“ vor der Kamera. Während viele Stars sich rückblickend für eine andere Karriere entschieden hätten und manche es sogar hassen berühmt zu sein, ist Ronja Forcher mit ihrer Berufswahl glücklich, wie sie „Promipool“ erzählt.  

„Ich könnte mir nicht vorstellen, etwas anderes zu machen. Es wird noch viel passieren und vieles wird noch auf mich zukommen, und ich freue mich jetzt schon darauf. Ich denke, ich werde immer im kreativen Bereich arbeiten, ob jetzt im Schauspiel, im Tonstudio oder beim Schreiben ist mir nicht so wichtig. Hauptsache ich habe Spaß und ich bin glücklich!“, schwärmt die Schauspielerin.  

Ronja Forcher spielt „Lilli“ bei „Der Bergdoktor“

Ronja Forcher spricht über ihre Karriere

Doch bereut Ronja Forcher an ihrer Karriere gar nichts? „Ich bin der Meinung, dass alles seinen Grund hat, und ich bin froh, dass mein Leben so verlaufen ist wie es ist. Ich würde jetzt mit fast 24 Jahren schon ein paar Entscheidungen anders treffen, aber alles hatte seinen Sinn und ich umarme jede Phase meines Lebens“, erklärt sie.  

Ronja Forcher scheint mit ihrer Karriere richtig zufrieden zu sein. Neben der Schauspielerei ist sie auch als Musikerin tätig. 2020 bringt Ronja ihren ersten Song heraus, ein gemeinsames Projekt mit Dominic Fritz.