• Home
  • Stars
  • Ronja Forcher: „Ich würde mich niemals ,nur’ als Schauspielerin definieren“

Ronja Forcher: „Ich würde mich niemals ,nur’ als Schauspielerin definieren“

Ronja Forcher macht auch Musik
8. April 2020 - 15:01 Uhr / Tina Männling

Neben der Schauspielerei hat „Bergdoktor“-Star Ronja Forcher auch eine Leidenschaft für die Musik. Diese darf sie mit ihrer ersten Single auch professionell ausleben. Mit „Promipool“ sprach sie über diese Erfahrung.  

„Bergdoktor“-Schauspielerin Ronja Forcher (23) geht jetzt auch unter die Sängerinnen und bringt einen Song heraus. In diesem Jahr veröffentlicht die „Lilli“-Darstellerin zusammen mit Dominic Fritz die Single „Das Perfekte Team“. Gegenüber „Promipool“ erklärte sie, wie es war, den Song aufzunehmen und ob sich ihre „Bergdoktor“-Kollegen das Lied schon anhören durften. 

„Promipool“: Hallo Ronja, wie kam es zu deinem musikalischen Projekt mit Dominic Fritz? 

Ronja Forcher: Wir beide sind im Management „Die Gebrüder Krimm“ und haben uns bei meinem Geburtstag vor drei Jahren auf einer Veranstaltung unseres Managers Michael Jodl kennengelernt und sofort super verstanden. Da kam die Idee eines gemeinsamen Projekts sehr schnell. Dominic Fritz macht ja schon seit Kindesbeinen Musik, war auch schon im Recall von DSDS. Er hat also enorm viel Musik- und Bühnenerfahrung. 

Wie hat es sich angefühlt, einen eigenen Song professionell aufzunehmen? 

Ich liebe neue Herausforderungen! Ich würde mich niemals „nur“ als Schauspielerin definieren und solange ich die Möglichkeit habe, mich kreativ auszuleben und auszuprobieren, tue ich das. Den Song aufzunehmen war natürlich aufregend und es wird sicher nicht der letzte sein. Wir haben uns in einem Tonstudio in Berlin verabredet, bei dem Dominic Fritz derzeit produziert.  

Warst du nervös? 

Ich war tierisch aufgeregt. Aber Dominic Fritz und das Produzententeam vom Haus 2000 haben mir Sicherheit gegeben. Ich schreibe schon seit Längerem an ein paar Liedern und wenn der richtige Zeitpunkt gekommen ist, werde ich sie veröffentlichen. Jetzt habe ich erst mal bei einem Song von Dominic Fritz mitsingen dürfen und das hat mir schon mal sehr viel Spaß gemacht! 

Wie zufrieden bist du mit dem fertigen Song? 

Sehr!!! Ich kann gar nicht abwarten, endlich den Song mit meinen Fans zu teilen! Ich hoffe, wir können ihn so schnell es geht veröffentlichen. Durch das Coronavirus verzögert sich die Veröffentlichung jetzt auf Sommer, aber freut euch schon mal alle drauf, ein richtiger Sommersong ist das!  

Ronja Forcher und Dominic Fritz waren gemeinsam im Studio

Wie haben deine Familie und deine „Bergdoktor“-Co-Stars auf das Lied reagiert? 

Sie haben sich mit mir gefreut, aber bis jetzt hat nur ein bestimmter Kollege den Song zu hören bekommen… Ich hoffe, bald können wir alle zusammen im Maskenmobil zu dem Lied tanzen!  

Jetzt hast du ja beides ausprobiert, singen und schauspielern. Was gefällt dir besser? 

Das kann ich nicht sagen. Ich liebe es, kreativ zu arbeiten und mein Herz und meine Emotionen irgendwo zu hundert Prozent reinzuhängen. Und das kann man bekanntlich bei beidem sehr gut!  

Vielen Dank für das Gespräch!