• Home
  • Stars
  • Beatrice Egli: Darum ging sie nach Australien

Beatrice Egli: Darum ging sie nach Australien

Beatrice Egli gehört zu den erfolgreichsten Schlagersängerinnen Deutschlands

14. Mai 2019 - 19:33 Uhr / Tina Männling

Vor wenigen Monaten reiste Beatrice Egli nach Australien. Die Schlagersängerin erkundete den Kontinent und sammelte jede Menge Erfahrungen und Inspirationen. Mit „Promipool“ spricht Beatrice über ihre Australien-Reise und ihr neues Album.

Ende 2018 verabschiedete sich Beatrice Egli (30) von ihren Fans und trat eine Reise durch den Kontinent Australien an. Während dieser Zeit wurde die Schlagersängerin von ihren Followern und Fans schmerzlich vermisst.  

Beatrice Egli veröffentlicht ein neues Album

Die Fans von Beatrice Egli dürfen sich nach der langen Abwesenheit ihres Schlagerstars nun auf neue Musik freuen. Beatrice’ neues Album „Natürlich!“ erscheint am 21. Juni, ihre Single namens „Rock mis Härz“ kam am 10. Mai heraus. Mit „Promipool“ spricht Beatrice Egli über ihr neues Album und ihre Australienreise. 

„Promipool“: Hallo Beatrice, weshalb hast du dich dazu entschieden, nach Australien zu reisen? 

Beatrice Egli: Australien ist der Kontinent, den ich seit 16 Jahren bereisen will. Dieses Land ist so unfassbar groß und so weit weg. Die Weite des Landes aber auch den Abstand von allem habe ich gesucht. 

Was hat dir bei der Reise am besten gefallen? 

Am besten war es, einmal terminlos zu sein und mich einfach treiben zu lassen und offen für alles, was kommt zu sein. Einfach ein Schweizer Mädel auf der Reise in das Abenteuerland Australien. 

Und was nicht?

Ich gebe zu, es gab zwei Wochen, da habe ich wirklich gefroren und mehr Regen als zu Hause gehabt. Klar, Australien ist ein Sonnenland, aber es kann auch anders. Ich habe das Beste daraus gemacht und in dieser Zeit nicht im Zelt übernachtet. 

Welche Erfahrungen hast du aus deinem Urlaub mitgenommen? 

Dass, egal wo man in der Welt ist, du bleibst immer du selbst. 

Woher kam die Inspiration für dein neues Album „Natürlich!“? 

Auf der Reise in Australien aber auch auf der Reise zu mir selbst. 

Was ist dabei das Besondere?

Es ist so vielseitig wie das Leben eben ist. Es erzählt meine Geschichten, denn alle Lieder sind autobiografisch. Ich glaube, dass auch dem Publikum beim Hören des Albums eine Auszeit vom Alltag gegeben wird. 

Vielen Dank für das Gespräch.